Posts in tag

US-Arbeitslosigkeit


Ein wahrer Albtraum-Bericht schockt das White House – und das Heer an 14 Millionen Arbeitslosen in der weiter stotternden US-Wirtschaftserholung: Bloß 18.000 neue Stellen wurden im Monat Juli geschaffen, so der am Freitag veröffentlichte Monatsreport. Die Zahlen blieben weit unter den Erwartungen und lösten Kursrutsche an der Wall Street aus. Die offizielle Arbeitslosenrate kletterte wieder …

0 92

Der „Dow“ schoss zu Handelsbeginn in New York in Minuten 200 Punkte nach oben: Das US-Arbeitsministerium teilte einen Fall der Ansuchen für Arbeitslosenunterstützung um 3.000 mit, was Investoren nach der jüngsten Serie enttäuschender Zahlen von der US-Jobfront als ermutigendes Signal deuteten. Den Glauben an eine robuste Weltwirtschaft stärkte auch wieder Chinas Jubelmeldung wonach Exporte um …

0 72

Nach dem Horror der NYSE-Achterbahnfahrt folgen gute Nachrichten aus Amerika: Die US-Wirtschaft schuf im April 290.000 neue Jobs, der größte Zuwachs seit vier Jahren. Damit setzt zumindest die US-Ökonomie ein kräftiges Lebenszeichen – und könnte Investoren in New York an einem als wieder dramatisch befürchteten Handelstag an der Wall Street beruhigen. Auch die Zahlen für …

0 86

Es sollten die Nachrichten werden, die Obamas Terror-Fiasko vergessen machen hätten sollen. Der angebliche Wirtschaftsaufschwung! Es kam anders: Völlig überraschend verlor die US-Wirtschaft im Dezember 85.000 Jobs. Es war ein Zuwachs erwartet worden – besonders nachdem im November laut nun nach oben revidierten Daten mit plus 4.000 Jobs das erste Wachstum am Arbeitsmarkt seit zwei …

1 70

Mit der Eliminierung weiterer 216.000 Jobs im August nähert sich die US-Arbeitslosenrate mit 9,7 % rapide der Zehnprozent-Schallmauer. Es ist die größte Massenarbeitslosigkeit seit 1983. Dennoch: Der Stellenabbau im August ist der geringste seit einem Jahr, im Juli gingen noch 276.000 Jobs verloren, am Höhepunkt der Mega-Rezession um die 600.000 pro Monat.

0 60