Posts in tag

US-Medien


Auch fünf Tage nach dem Losbrechen der alptraumhaften Inzeststory um Josef Fritzl geistert das Amstettener „House of Horrors“ in eskalierender Intensität durch die US-Medienlandschaft. Die Geschichte hat Beine, wie es im Journalisten-Jargon heißt. Und es kommt laufend Nachschub: Die Wiedervereinigung der vielleicht makabersten Familie der Erde; Fritzls Holiday-Videos aus Thailand (die am Donnerstag durch die …

0 74

US-Reporter kennen eine gute Story, wenn sie eine sehen (ja, so makaber ist das Geschäft): Deshalb hat der 73-jährige Josef F. mit der unfassbaren Inzeststory das kleine Austria derart ins internationale Rampenlicht katapultiert, wie es nicht einmal Jörg Haider 1999 schaffte – oder, mit positiverem Dreh, der 2003 zum „Governator“ gewählte Arnie. Das Medien-Inferno brach …

1 98