Sonntag, Januar 23 2022

Familie von „Marine“-Terrortoten verklagt Alec Baldwin

Filmstar Baldwin will laut seinem Anwalt nun doch sein Smartphone den Ermittlern in Santa Fe (New Mexico) übergeben.

Einem US-Patienten wurde erstmals in der Medizingeschichte ein Schweineherz implantiert.

Beim tödlichsten Hausbrand seit 30 Jahren kamen in der Bronx 19 Menschen ums Leben, darunter neun Kinder.

Einer der Geschworenen im Sex-Prozesses gegen Maxwell war selbst sexuell missbraucht worden in seiner Kindheit.

Am Jahrestag des Sturms von Trump-Anhängern auf das Kapitol rechnete Präsident Joe Biden mit seinem Vorgänger ab.

Neuer Weltrekord bei Omikron-Welle: Laut einer Zählung der „Washington Post“ gab es am Donnerstag rund 562.000 Neuinfektionen.

Die USA verzeichnen Pandemie-Rekordwerte bei den Ansteckungen, angefacht durch die Ausbreitung der Omikron-Variante.

Rund 18.000 Ansteckungen wurden am Heiligen Abend gemeldet: Es sind für New York Rekordwerte für die ganze Pandemie.

Anklage und Vereidigung krachten in einem wahren Gerichtssaal-Drama mit ihren Schlussplädoyers aneinander.

In der Kentucky-Kleinstadt Mayfield, dem „Grund Zero“ der tödlichen Tornado-Serie, laufen die Suchaktionen und Aufräumungsarbeiten auf Hochtouren.

Der Gouverneur hat bereits den Notstand ausgerufen nach sintflutartigen Regen.

Nach einer ersten fulminanten Prozesswoche ist weiterhin die Verteidigung am Zug, mit weiteren ihrer Zeugen.

Wahre Räuberbanden stürmen immer ungenierter Einkaufszentren, schlagen Glastüren ein und türmen mit der Beute.

Ein Geländewagen raste im Milwaukee-Vorort Waukesha in eine gerade feiernde Menschenmenge entlang einer vorweihnachtlichen Straßenparade.

Während die Amerikaner unter massiven Teuerungen wegen der Rekord-Inflation stöhnen, rasseln die Popularitätswerte von Präsident Joe Biden in den Keller.

Julius Jones, 41, soll am Donnerstag wegen eines Mordes hingerichtet werden, er beteuerte bis heute seine Unschuld.

Vor dem Gerichtsgebäude kam es bereits zu Schreiduellen zwischen Rittenhouse-Anhängern und BLM-Aktivisten.

Vizepräsidentin Kamala Harris lässt ihr Team nun über ihren Boss herziehen.

Eine Reise nach Amerika ist spannend, insbesondere dann, wenn man jenseits des großen Teichs Freunde und Verwandte besuchen möchte.

Der Woke-Wahnsinn kostet den „Dems“ den Gouverneursposten in Virginia, einem Bundessaat, den die Partei zuletzt fest im Griff hatte.

Der Schauspieler Alec Baldwin hat bei Dreharbeiten eine Filmemacherin erschossen.

Der Schauspieler posierte zuletzt gut gelaunt im blauen Raumanzug gemeinsam mit drei weiteren Crew-Mitgliedern.

Jeffrey Burnham streckte seinen Bruder, der eine Apotheke betrieb, nieder.

Konzernchef Mark Zuckerberg würde „astronomische Gewinne über die Gesellschaft stellen“, sagt Aufdeckerin.

Ein Wanderer will den Ex-Verlobten der toten Gabby Petito in North Carolina gesehen haben.

Jetzt tischt die ehemalige Pressesprecherin Stephanie Grisham über Chaos, Intrigen und Skandale der Ära von Donald Trump auf.

Mehr als tausend Menschen kamen zu einem Bestattungsunternehmen in Long Island für den Abschied von der jungen Frau.

 Die Geschichte der Entwicklung von Computer-Spiele und Internet-Amüsement begann in den 40er – 50er-Jahren des letzten Jahrhunderts.

Richter Lewis Kaplan gab den Anwälten der Klägerin Virginia Roberts Giuffre eine weitere Woche Zeit.

Die US-Behörden haben grünes Licht gegeben für den ersten Flug einer rein zivilen Crew.

Ex-Hurrikan „Ida“ fegte mit sintflutartigem Regen und Tornados über die US-Ostküste hinweg.

Der Präsident gerät nach dem Tod von 12 US-Soldaten während des Chaos-Abzugs aus Afghanistan ins Wanken.

Der Absturz von US-Präsidenten Joe Biden in den Umfragen wird wegen des Afghanistan-Fiaskos immer dramatischer.

Der Sturm zog zwar in großem Abstand an der Metropole vorbei, doch sintflutartiger Regen sorgte für Hochwasser-Chaos.

Im Landkreis Lake County wurde durch ein von Windböen vorangetriebenes Grasfeuer eine Siedlung mit Wohnwagen zerstört.

Es wäre die richtige Afghanistan-Entscheidung gewesen, sagte US-Präsident Joe Biden in einer Rede im Weißen Haus.

Der Präsident wappnet sich für eine „brutale Niederlage“, nachdem die US-Botschaft in Kabul nicht gehalten werden konnte

Ex-„Terminator“ Arnold Schwarzenegger erlitt einen öffentlichen Wutanfall, als er Impfmuffel und Maskengegner ins Visier nahm.

Wegen der Überfüllung der Intensivstationen errichtete eine Klinik in Houston provisorische Zelte zur Behandlung von Patienten.

Kathy Hochul wird als erste Frau in der 233-jährigen Geschichte New Yorks die Amtsgeschäfte übernehmen Ende des Monats.

Nach Jahrzehnten an Skandalen, Ermittlungen und Verfahren könnte es R. Kelly doch noch an den Kragen gehen:

Ein Fahrer zog dann die Waffe und feuerte durch die Scheibe: Der Teenager starb.

Eine Hitzekuppel soll neureich den Westen der USA und British Columbia heimsuchen.

Die Opferbilanz bei der extremstem Hitzekrise aller Zeiten stieg zuletzt dramatisch an. 

Donald Trump hatte zum Beginn der Pandemie überlegt, ob Amerikaner auf dem US-Stützpunkt Guantanamo Bay in Kuba isoliert werden könnten.

Die Höllenhitze hält mehrere US-Staaten im Würgegriff, seit Sonntag fielen hunderte Tagesrekorde.

US-Präsident Biden begann nach der Ankunft in Europa einen diplomatischen Marathon.

MENU

Back