Freitag, April 12 2024

Von einer Sexnacht mit einem Pornostar in Lake Tahoe zum New Yorker Trump-Prozess

Maria Blair behauptet in einer neuen Netflix-Sendung, dass sie die angebliche Entführung von zwei Fischern durch Aliens 1973 gesehen habe.

Morgan Geyser hatte 2012 gemeinsam mit einer Freundin eine Klassenkameradin in den Wald gelockt.

In der politischen Arena in Washington hat US-Präsident Joe Biden in den letzten Umfragen aufgeholt.

In den USA nimmt die Begeisterung für die bevorstehende Sonnenfinsternis am 8. April täglich zu. Das Land ist im „Total Eclipse“-Fieber.

Montag ließ Trump eine von der „Knight Specialty Insurance Co.“ ausgestellte Bürgschaft bei Gericht hinterlegen.

Milliardär Nelson Peltz, auch bekannt als Vater der Beckham-Jr.-Frau Nicola, wollte sich bei einer Abstimmung unter Aktionären zwei Aufsichtsratssitze sichern.

Die von ihm während seiner ersten Amtszeit ernannte Richterin im Geheimakten-Verfahren, Aileen Cannon, scheint nun selbst den Prozess-Start hinauszuzögern.

Neben der Sex-Nacht mit dem Pornostar 2006 hatte Trump ein weitere, viel längere Affäre mit dem Ex-Playboy-Model Karen McDougal.

Eine Gruppe republikanischer Kongressmitglieder hat vorgeschlagen, den Dulles International Airport in Washington, D.C. in Donald J. Trump International Airport umzubenennen.

Barron Trump, das jüngste der fünf Kinder von Donald Trump (aus drei Ehen), erhielt seinen Spitznamen aufgrund seiner beeindruckenden Größe von 2,01 Metern.

In der Vorwoche waren nach dem Börsengang die Wertpapiere der Firma hinter Truth Social (Ticker-Symbol: DJT) durch die Decke gegangen.

US-Präsident Joe Biden mischte sich am Donnerstag bei einem Rekord-„Fundraiser“ inmitten von Glanz und Glamour

Auf Social Media häufen sich Horrorstorys junger Frauen, die auf der Straße Faustschläge erleiden, meist ins Gesicht oder gegen den Kopf.

Der Republikaner und sein Rivale Joe Biden waren Donnerstag in New York, doch die konträren Bilder dürfte eher Trump im Wahlkampf nutzen.

Zwei ote in der Trümmerhalde unter Wasser gefunden und geborgen.

Robert Kennedy Jr., ein Außenseiter in der Politik und der Sohn des 1968 ermordeten JFK-Bruders, gewinnt an Bedeutung im Wahlkampf für 2024.

Donald Trumps Medienunternehmen hat mit dem Börsengang von „Truth Social“ einen enormen Erfolg erzielt.

Jetzt wurde das Polizeiverhör veröffentlicht. in dem Kristel Candelario, 32, Polizisten anlog.

Der Kandidat wütete gegen New York, das die „schmutzigen Hände“ vom Trump Tower lassen solle.

Sollte die Aufnahme authentisch sein, wäre es eine der unheimlichsten Ufo-Sichtungen seit langem.

Countdown zur Kulmination des Trump-Finanzdramas am Montag: Er müsste eine Bürgschaft für 120 Prozent der Strafsumme bei Gericht vorlegen, also 557 Millionen Dollar. Er wird es kaum schaffen, außer es gibt noch ein „Last Minute“-Wunder. Dann wäre die Klägerin Letitia James am Zug – und die könnte brutal zulangen: Immobilien (vom Trump-Tower bis Mar-a-Lago), Bankkonten, …

Stormy Daniels enthüllt in einer neuen TV-Dokumentation die Todesdrohungen, die sie von Anhängern Trumps erhielt, als ihre Affäre öffentlich wurde.

Das Biden-White-House ersuchte das Gericht, eine spätere Zustellung der Unterlagen zuzulassen, da das „Suchen“ danach länger als erwartet dauern würde.

Der Demokrat soll jüngst bei einem Treffen mit seinem Kampagnen-Team ausgerastet sein, da er in wahlentscheidenden Schaukelstaaten wie Michigan und Georgia weiterhin zurückliegt.

Was für eine Blamage: Tucker Carlson wurde von YouTubern in die Irre geführt, als er einen angeblichen Kate-Whistleblower namens Archie Manners interviewte. Doch er saß einen Gag. Der Faker hat behauptet, er sei wegen Kates Foto-Fiasko gefeuert worden… (deadline)

Bei fast allen der vier Verfahren kam es zuletzt zu Änderungen beim Fahrplan, die meisten Entwicklungen sind im Einklang mit Trumps Verzögerungstaktik:

Beim Flugzeughersteller Boeing setzt sich die Serie von Unglücksfällen fort – eine wahre Horrorwoche lässt sich bereits rekonstruieren. Allein bei der Fluglinie „United Airlines“ ereigneten sich innerhalb weniger als einer Woche vier Zwischenfälle. Am Montag gab es den jüngsten Vorfall: Eine Boeing 777-300 hob von Sydney (Australien) Richtung San Francisco ab, musste jedoch aufgrund eines …

In einer Umfrage, die nach Joe Bidens angriffiger „State of the Union“-Rede durchgeführt wurde, liegt Trump weiterhin knapp vor Biden.

Lara Trump wurde zur Ko-Vorsitzenden beim „Republican National Committee“ (RNC) gewählt.

Dramatische Entwicklungen in der „Drogenaffäre“ um das Visum des Herzogs von Sussex.

Donald Trump scheint erneut kaum zu bremsen zu sein.

Die Fronten zwischen Grenzkontrolle, Alter und Israel stellen Biden vor Herausforderungen – und sein fortgeschrittenes Alter bleibt sein größtes Hindernis

US-Präsident Joe Biden hat politischen Puls – das demonstrierte er mit einer donnernden Ruck-Rede zur Lage der Nation („State of the Union“) vor beiden Kammern des Kongresses.

320.000 Migranten wurden in die USA geflogen, nachdem sie in ihren Heimatstaaten um Asyl angesucht hatten, so ein Bericht.

Ein achtmonatiges Ringen zwischen Joe Biden und Donald Trump steht bevor. Biden sicherte sich knapp den Sieg im Jahr 2020, während Trump im neuen Schicksalswahljahr 2024 auf Revanche hofft.

Banden übernehmen zusehends die Macht. Sie befreiten 4000 Häftlinge, übernahmen teilweise die Kontrolle des Flughafens in Port-au-Prince.

Und plötzlich scheinen Bill und Hillary Clinton wieder eine größere Rolle zu spielen bei den Demokraten.

Drei Meter Neuschnee und Windböen von bis zu 300 km/h sorgen in der Sierra Nevada für „lebensgefährliche Bedingungen“, so Behörden-Warnungen.

Die Domino-Steine fallen, alle in Richtung Donald Trump. Kaum ein Tag vergeht ohne positive Nachrichten für den einstigen Präsidenten.

Zufrieden scheinen wenige mit den diesjährigen Wahloptionen, aber für den Amtsinhaber ist der Gegenwind stärker

Bis zum 25. März (ausgerechnet auch der Start des Schweigegeldes-Prozesses) muss der Republikaner-Kandidat mehr als 450 Millionen Dollar Strafe im Finanzprozess zur Hinterlegung aufbringen.

Der bevorstehende „Super Tuesday“ markiert traditionell den ersten bedeutenden Schritt in jedem Präsidentschaftswahljahr mit Vorwahlen in 15 US-Bundesstaaten.

Googles Gemini wurde hastig auf den Markt gebracht als Antwort auf ChatGPT.

Biden und Trump machen sich beide auf den Weg zur mexikanischen Grenze – am selben Tag.

Ausgelöst von hochsommerlichen Temperaturen und angefacht durch starke Winde, breitete sich ein verheerendes Feuer in der ausgedörrten Steppe in alarmierender Geschwindigkeit aus.

Die Besorgnis ist durchaus begründet, äußerte Jon Favreau, einst Redenschreiber für Barack Obama und auch Berater des damaligen Vizepräsidenten Biden, in einem Podcast.

MENU

Back