## US-WAHLCOUNTDOWN 4 TAGE: BAUERNEBELS BRIEFING


Print Friendly, PDF & Email

# Die letzten Stunden: Obama und McCain starten ins finale Wochenende!

  • Vor immer gewaltigeren Menschenmassen will Obama seinen Vorsprung über die Ziellinie bringen. Heute tritt er im überraschenden Schaukelstaat Indiana auf. Samstag kämpft er in Nevada und in Colorado gemeinsam mit Gattin Michelle, Sonntag könnte es nochmals nach Florida gehen. Dazu hagelt es Interviews in Serie mit den großen TV-Anchors. Die simple Schlussbotschaft: „McCain = Bush!“ Weitere Superstars der Partei werden eingesetzt: Al Gore tritt in Florida auf, Hillary und Bill jetten durch weitere Battlegroundstaaten. Die größte Sorge gilt derzeit dem erwarteten Chaos an den Wahlurnen: Vor allem Junge und Schwarze könnten durch lange Schlangen und Registrierungsprobleme abgeschreckt werden. Obama hat das vielleicht größte Anwaltsteam in der US-Geschichte zusammengestellt, um vor Ort Unregelmäßigkeiten zu verhindern.
  • McCain klammert sich mit der Kraft der Verzweiflung an zuletzt wieder knappere, nationale Umfragen – oder eine, die ihn in Pennsylvania plötzlich nur mehr mit 4 % zurücksieht. Die NYT/CBS sieht jedoch weiter Obama mit 52 zu 41 % deutlich voran. Und die Euphorie ist mäßig: In Ohio musste McCain Schulklassen zu einem spärlich besuchten Auftritt karren. Dazu glaubte er, sein Idol Joe the Plumber sei anwesend, der jedoch wegen „Kommunikationsproblemen“ nicht erschien.
  • + Osama-Scare? Der TV-Sender ABC berichtet, dass US-Geheimdienste eine neue Videobotschaft von Terrorführer Osama bin Laden in den letzten Tagen vor der Wahl erwarten. Gleichzeitig wird aber auch gemutmaßt, dass er durch die US-Offensive Probleme haben könnte, das Video zeitgerecht zu übermitteln.

    Previous ## US-WAHLCOUNTDOWN 5 TAGE: BAUERNEBELS BRIEFING
    Next Das Warten bereits unerträglich? Check!