++ US-BRIEFING 2/2: Dr. Seltsam…


Print Friendly, PDF & Email

# Iran/US: Die Spannungen steigen im Golf nach Aufrüstung der Nahoststaaten mit Anti-Missile-Technologie durch die USA. Vier Staaten – UAE, Bahrain, Katar und Kuwait – sollen „Patriot“-Abwehrsysteme erhalten. Dazu sollen zwei US-Kriegsschiffe bei der Abwehr möglicher, iranischer Raketenattacken helfen. Teheran kündigte einen „verheerenden Schlag“ gegen den Westen am 11. Februar an. Raketentest bei einem US-Manöver im Pazifik zum Abschuss einer „Iranischen Rakete“ sind währenddessen schiefgelaufen: Die Abfangrakete („Interceptor“) verfehlte wegen Radarfehlfunktion das Ziel.
+ „Dr Seltsam“: Obama will mit neuen Budgetmitteln Forschung zur Verbesserung der US-Atombomben ankurbeln;
+ Nach Obamas Mond-Aus: Statt Mondflug soll die NASA jetzt in verbesserte Raketentechnologie investieren, die Astronauten auf Asteroiden oder Mars-Monde bringen könnte.
+ Wieder Aufregung um Sarah Palin: Kaufte tausende Exemplare ihres Bestsellers „Going Rogue“ mit Geldern eines politischen Aktions-Komitees. Sie gab dafür 68.000 Dollar aus, verschickte sie an „Freunde“. Kritiker vermuten, dass sie den Erfolg des Buches selbst ankurbeln wollte.

Previous Versteckte Signale: Ist Obama bereit, sich von Geithner zu trennen?
Next Jacko-"Todesarzt" Murray will sich Behörden stellen