TABLOID-UPDATE: Toms Diktat, Jolies strenge Schwiegermutter & Jens aufgedunsenes Gesicht


Print Friendly, PDF & Email

Der „Star“ berichtet über ein neues. davstierendes Tell-All über Pop-Prinzession Britney Spears: Demnach hätte sie trotz aller PR über ihre Jungfräulichkeit schon mit 14 den ersten Sex gehabt, so ihr erster Lover Reg Jones im Buch „B.S. Little Girl Lost“ eines kanadischen Autors. Dazu gibt es neue Details über ihre einstigen Abstürze und Geheimnisse ihrer Tour. Das Magazin holt dazu bei den Enthüllungen über das Tell-All der ehemaligen Cruise-Scientology-Partnerin Amy Scobee auf, berichtet, wie Katie unter Toms Diktat leide. „In Touch“ vermeldet ein immer intensiveres „Tomkat“-Gezänk um Tochter Suri – u.a. ausgerechnet an ihrem Geburtstag. Das Blatt behauptet weiters, Brad Pitts Mutter wolle Jolie die Kontrolle bei der Erziehung der Kinderschar entziehen. „Life & Style“ wundert sich, was mit Jennifer Anistons Gesicht passierte, nachdem sie auf einem Foto arg verschwollen aussieht – und berichtet über ein öffentliches Schreiduell zwischen Jessica Biel und Justin Timberlake. Und Catherine Zeta-Jones hätte Hubby Michael Douglas in seiner „schwersten Stunde“ bei der Haftverhängung für Sohn Camron „im Stich gelassen“, so das Magazin.

Previous Republikaner beenden Blockade der Finanzreform, Debatte startet im Senat
Next ++ US-BRIEFING 4/29: Desaster im Golf von Mexiko