++ US-BRIEFING 6/11: Und noch mehr Öl…


Print Friendly, PDF & Email

# Ölpest-Update: Neuer Schock durch Studie: 3,7 Millionen Liter sollen täglich in den Golf fließen, so Regierungs-Wissenschaftler – die achtfache Menge der anfänglichen Schätzungen. Dazu droht ein neuer Showdown mit BP: Der Konzern will täglich 1,5 Millionen Liter, die aus dem Leck abgepumpt werden, auf offener See verbrennen – was zur weiteren Umweltverpestung führt. Die Ölpest treibt den Konzern immer rasanter an den Rand der Pleite: Die Aktien stürzte wieder um 13 % auf ein 13-Jahre-Tief, einige Analysten rechnen bereits mit einer möglichen Insolvenz in „wenigen Wochen“. Der Ölteppich breitet sich weiter aus: Dickeres Öl wurde jetzt auch von den westlichsten Florida-Stränden an der Grenze zu Alabama gemeldet.

# Drama: 16-Järhige Weltumseglerin im Ozean verschollen! Abby Sunderland wollte die jüngste Solo-Weltumseglerin werden, doch jetzt könnte sie dabei umgekommen sein: Amy setzte vor den „Reunion“-Inseln östlich von Madagaskar in schwerer See Notrufe ab. Doch: Das nächste Schiff, das ihr zu Hilfe eilen könnte, ist 640 Kilometer weit weg, Ein frenetisches Telefonat mit einem ihrer Techniker wurde jäh unterbrochen – ein Wellenbrecher könnte die Satellitenanlage zerstört haben. Eine internationale Rettungsaktion wurde eingeleitet.

# Hacker brechen in iPad-Accounts ein: Nutzerdaten von 100.000 iPad-Besitzern wurden von Hackern geknackt.

# Larry Kings Frau in Suizid-Versuch: Nach der Fast-Scheidung schluckte Shawn King jetzt eine Überdosis an Tabletten.

# TV-Rolle für Lindsay Lohan? Donald Trump zeigt ein Herz für die Skandalnudel und könnte sie als Gaststar in seiner Reality-TV-Serie „Celebrity Apprentice“ verpflichten. Der Tycoon habe sie kontaktiert, erzählte ihre Mutter „People“.

# Jetzt spricht Brad Pitts Wahrsager: Laut einem Report in „Life & Style“ bezeichnet Pitts „Psychic“ den Hollywood-Star als sehr „spirituell“. Er kontaktiere sogar den Wahrsager vor Entscheidungen beim Großziehen seiner Kinderschar. Dazu gibt es Hinweise, dass Pitts Partnerin Angelina Jolie in einem neuen Film „Kleopatra“ spielen könnte.

# Bizarrer Scherz: Russel Crowe soll bei Kletterunfall in Österreich gestorben sein, behauptete ein falscher Eintrag in Crows Wikipedia-Site – und brachte das Internet zum Glühen. Der Web-Scherzbold behauptete, Crowe sei bei Filmarbeiten am Hahnenkamm zu Tode gestürzt. Dementis folgten prompt.

# Neuer bizarrer Auftritt von Lady Gaga: Bei einem Baseball-Game der New Yorker „Mets“ soff die Pop-Diva Bier und zeigte Fotografen den Stinkefinger.

Previous Mindestens 20 Tote bei Flutinferno in Arkansas, Helikopter suchen nach Vermissten
Next Obama: Ölpest "so schlimm wie 9/11", plant TV-Rede Dienstag in Primetime