++ US-BRIEFING 6/25: Sex-Pudel?


Print Friendly, PDF & Email

# Gore-Update: Sex-Vorwürfe bringen Ex-Vize und Klimaguru in Bedrängnis! Amerika rätselt über die gravierenden Anschuldigungen einer Masseurin aus Oregon gegen Gore: In einer schockierenden Aussage vor der Polizei, jetzt im Original ausgehoben von der Website „The Smoking Gun“, bezeichnet die Frau (Name noch anonym) Gore als verrückten „Sex-Pudel“, fürchtete, „vergewaltigt“ zu werden, behauptete, er hätte sie begrapscht und versucht zu küssen. Spermaflecken sollen, ganz nach Lewinsky, auf ihre Hose zurückgeblieben sein. Doch die Frau kooperierte später nicht mehr mit der Polizei – die Behörden mussten den Fall mangels an Beweisen fallenlassen. Doch jetzt berichten die großen US-Medien, Gore gerät auch ins Visier der knallharten Paparazzi-Presse: Weitere Enthüllungen drohen. Der Staatsanwalt in Oregon schloss nun ein kriminelles Verfahren gegen Gore nicht mehr aus.
+ Probleme für Obama: Beim Prozess gegen Ex-Chiago-Gouverneur Rod Blagojevich sagte dessen Ex-Stabsschef aus, dass Obama über den „Verkauf“ seines Senatorenposten Bescheid wusste und Vertrauter Rahm Emanuel sogar eine Liste zusammenstellte. Der Knalleffekt könnte den bisher größten Skandal der Obama-Ära auslösen.

# Hochspannung vor Jacko-Todestag: Tausende Fans werden vor den Trauerstätten in L.A. erwartet. Am Friedhof Forest Lawn und der Jackson-Villa in Ensino gingen bereits Sicherheitskräfte in Stellung. Die ersten Fans trafen schon gestern ein. Der Jackson-Clan plant einen Pilgergang zur Gruft, die Zeremonie soll dort um 11 Uhr Ortszeit beginnen. Katherine Jackson erhebt inzwischen in ihrem zum Todestag veröffentlichen Buch „Never Can Say Goofbye“ schwere Vorwürfe gegen den Vater des ersten Missbrauchsopfers Jordan Chandler, schreibt, dass er sich wohl „aus Gewissensbissen“ das Leben nahm. Eine beachtliche Entgleisung.

# Inferno: Tornado verursacht schwere Schäden in Connecticut-Metropole Bridgeport! Ein vermutlicher Torando riss in der Stadt nördlich New Yorks ein Gebäude um, entwurzelte Bäume, ließ Fenster zerbersten und fällte Stromleitungen. Dutzende Verletzte wurden gemeldet. In einem Gefängnis fiel der Strom aus, Leute steckten in Liften feste. Zeugen beschreiben Horrorszenen: Menschen rannten um ihr Leben, schrieen um Hilfe.
+ Hitzewelle: D.C. schmorte Donnerstag bei 37,7 Grad, dem höchsten Wert im Juni seit 116 Jahren.

# Technische Probleme von iPhone-Käufern gemeldet: Die Blogs glühen mit Berichten über technische Probleme mit dem neuen iPhone 4. Vor allem scheint der Empfang durch die Haltung des Gerätes beeinträchtigt zu sein, wie der Blog Gizmodo mit eingeschickten Nutzer-Videos dokumentierte. Experten sprechen bereits von kritischen Systemstörungen.

# Woods-Scheidung vor Finalisierung: Tiger Woods und Eln Nordegren sollen in Kürze die Scheidungspapiere unterzeichnen, berichtet „Radar Online“. Details einer finanziellen Einigung seien ausgehandelt, heißt es.

Previous Alarm um gleich zwei potentielle Hurrikans nahe des "Öl-Golf"
Next Öl-Pest-Drama: "Alex" dürfte Leck-Zone verfehlen, doch Öl treibt an die Küste