1/31: Erin Brockovic will „Tourette“-Rätsel lösen


Print Friendly, PDF & Email

+ Größenwahn: Newt Gingrich will am ersten Tag seiner Präsidentschaft 40 % aller Errungenschaften der Obama-Präsidentschaft revidieren. (ap) Weiters schloss er aus, an Debatten gegen Obama teilzunehmen, die von „der Presse“ geleitet werden. Gingrich wurde unterdessen verklagt wegen dem widerrechtlichen Gebrauch des „Rocky“-Songs „Eye of the Tiger“
+ Enthüllt: Romney verwendete Schweizer UBS-Konto, um gegen den Dollar zu spekulieren
+ Tierischer Wahlkampf: Obama-Berater Axelrod twittert Foto des Präsidenten mit „First Dog“ Bo in der Limo, schrieb: „So transportieren liebevolle Besitzer ihre Hunde“. Es ist ein Seitenhieb auf Romney, der einst seinen Hund in einem Käfig bei einer stundenlangen Autofahrt aufs Dach schnallte.

# Hillary Clinton wird UN-Anti-Syrien-Resolution heute unterstützen, reiste zu Beratungen ins New Yorker UN-Hauptquartier
# Spannungen zwischen USA und Ägypten eskalieren: US-Bürger suchen Zuflucht in der amerikanischen Botschaft in Kairo
# Haiti-Richter: Ex-Diktator „Baby Doc“ Duvalier soll wegen Korruption der Prozess gemacht werden
# Pentagon-Chef Panetta fordert Freilassung von Arzt, der CIA bei Identifizierung von Bin Laden half

# Schlag der „Feds“: Daten von 50 Millionen Nutzern von „MegaUpload.com“ sollen bis Donnerstag gelöscht werden! Mitglieder der von US-Behörden geschlossenen Site von Kim Schmitz könnten raufgeladene Privatdaten wie Familienfotos oder Privatdokumente permanent verlieren.

# Durchbruch bei Erin Brockovics Untersuchung über mysteriöse Erkrankung von Schülerinnen: Die Entgleisung eines Gifttransport-Zuges in 1970 könnte die Ursache des Ausbruches des „Tourette“-Syndroms bei 18 Teenagern in einer Schule in Upstate New York sein, glaubt die berühmte Öko-Anwältin nach ersten Recherchen. Lokale Behörden stemmen sich gegen Brockovics „Stunt“, vertrieben ihr Team vom Geländer der „Le Roy Junior-Senior High School“, dem Epizentrum des mysteriösen Outbreaks. Bei dem Zugunglück traten einst zehntausende Gallonen des Lösungsmittels Trichlorethen und Zyanid aus. Reste seien immer noch nachweisbar. Die Schule liegt 5 km von dem giftigen Unglücksort entfernt.

# Kalte Dusche? Angelina Jolie tut Brads Heirats-Gerde als „überzogen“ ab! Pitt stand bei den Kommentaren am SAG-Teppich neben ihr, meinte zerknirscht: „Ja, das ist alles meine Schuld…“
+ „Zensur“: Brad und Angelina verbieten ihren Kids, sie im Web zu googeln

# Jennifer Lopez in „Today“-Interview: Ehe Nr. 4 nicht ausgeschlossen! Die gerade geschiedene, doch wieder frisch verliebte Diva wollte eine neue Hochzeit nicht ganz ausschließen. Es sei noch zu früh, „darüber nachzudenken“, so JLo. Ihre Beziehung zu Ex Marc Anthony bezeichnet sie als „freundschaftlich“. Für ihren Toyboy-Lover Casper Smart tanzte sie bei einem wilden Miami-Wochenende in einem Restaurant am Tisch.

# Report: Auch Rampenlicht Grund für Demi-Breakdown? Nicht nur die Scheidung von Ashton Kutcher hätte die Schauspielerin über die Klippe getrieben sondern auch der ständige Druck in Hollywood, ein perfektes Image aufrecht erhalten zu müssen, so die „Daily News“. Sie hätte immer beweisen müssen, eine gute Mutter zu sein, kämpfte gegen die Versuchungen eines „heißen Nachtlebens“. Beschwert hätte sie sich: Es wäre nicht leicht, „in dieser Stadt nüchtern zu bleiben…“
+ Doktor: Krämpfe wie in Demi Moores 911-Notruf beschrieben kommen nach Rauchen von „K2 Spice“ oft vor
+ Demi Moore devastiert über Verlust der Rolle in „Lovelace“-Film (people)
+ Rumer Willis (23) stürzte sich Sonntag sechs Tage nach der OD ihrer Mutter wieder ins Partyleben

Previous Florida-"Vorwahlkrieg": Romney rammt Gingrich, doch Schlammschlacht geht weiter
Next 2/1: Like!