1/26: Was man beim Golfen so alles hört…


Print Friendly, PDF & Email
# OP für ein neues Leben: Chirurgen in Louisiana entfernten einen 2,2 Kilo schweren Tumor aus dem Gesicht eines Kindes (3) (fox)
# Monster-Killer Charles Manson sieht nach Fast-Tod erschreckender denn je aus! Dem Massenmörder mit dem eintätowierten Hakenkreuz auf der Stirn soll es nach dem Spitalsaufenthalt wieder besser gehen, doch in neuen Fotos aus der Haft sieht er eher wie ein lebender Toter aus. Der weiße Weihnachtsmann-Bart wuchert, in einem der Fotos trägt der ehemalige mörderische Kult-Führer ein dunkle Sonnenbrille. 
# Suizid live bei Facebook! Wieder nahm sich eine Amerikanerin das Leben und übertrug ihren Selbstmorde bei Facebook live: Nakia Venant (†14) hatte sich vor laufender Smartphone-Kamera erhängt. Der Teeanger soll Probleme mit ihren Pflegeeltern, mit der Polizei und in der Schule gehabt haben. Erst vor drei Wochen hatte sich eine 12-Jährige ebenfalls live auf Facebook das Leben genommen. (mail Und noch ein Live-Suizid: Schauspieler Frederick Jay Bowdy erschoss sich einen Tag nach seiner Festnahme wegen einer Sex-Attacke. (mail)
# Während Tom Cruise tanzte, musste Scientology-“Sklavin” unter Deck rackern! Der Hollywood-Star genoss die Reise zu seinem 42. Geburtstag auf dem Sekten-Kreuzer “Freewind”. Doch im Bauch des Dampfers schuftete Ramana Dienes-Browning (damals 16) zur Strafe, da sie ihren um vieles älteren Gatten nicht befriedigt hätte. Jetzt packt die Zeugin aus: Sie arbeitete elf Stunden täglich im Maschinenraum. (mail)    
# Irre: Trump hat den Schwachsinn mit dem Wählerbetrug vom deutschen Golfer Bernhard Langer… Trump erwähnte bei einem Treffen mit Kongress-Abgeordneten eine Anekdote, die ihm Langer beim Golfen erzählte: Der wäre bei einem Wahllokal abgewiesen worden, während Latinos wählen hätten dürfen, erzählt der Golfer Trump. Problem nur: Der Deutsche Langer ist in Florida gar nicht wahlberechtigt… (dailynews)  
# Wird Trump schon zum Diktator? Biografen hatten vor autokratischen Zügen bei Trump gewarnt, jetzt werden sie sichtbar. Auffallend sind vor allem die Bestrebungen des White House, die Pressefreiheit einzuschränken und Mitarbeitern von Regierungsstellen einen Maulkorb umzuhängen zu wollen. Beamten der Umweltbehörden EPA und anderer Ministerien wurde jeglicher Kontakt mit den Medien untersagt. Es regt sich Widerstand: Auf Twitter breitet sich eine “Revolte“ aus, Trump-kritische Tweets kamen von Nationalpark-Mitarbeitern bis Pentagon-Mitarbeitern. 
# Trump hat sich im Weißen Haus eingelebt: Es ist kein Trump-Tower, aber es gäbe “wunderschöne Telefone”! Der Präsident flog hunderte Nächte während des Wahlkampfes, um in seinem eigene Bett schlafen zu können. Jetzt jedoch finde er Gefallen an seinem neuen berühmten Zuhause: “Das sind die tollsten Telefone, die ich jemals sah”, schwärmte er. Sein Tagesablauf gleicht jenem im Trump-Tower: Tagwache ist um 6 Uhr, Kabel-TV läuft zuerst im Privatgemach, dann im Speisesaal, während er Zeitungen durchblättert, vor allem die New York Times, New York Post und die Washington Post. Erste Termine sind für 9 Uhr angesetzt. Die Abende sitzt Trump vor dem Fernseher und schaut “Fox News”. Trump liest keine Bücher, so der Report. 
# Melania und Ivana Trump sind derzeit die populärsten Mitglieder des Trump-Clans (mail)
# Vor erstem Trump-Staatsbesuch am Freitag: Briten-Führerin Theresa May will, dass die USA und Großbritannien “gemeinsamen die Welt führen“ (mail)
# Im Ernst? Hillary Clinton will sich mit neuer TV-Show in der Öffentlichkeit halten und bereite eine neuerliche Präsidentschaftskandidatur für 2020 vor, behauptet Buchautor Ed Klein (mail)
# Studie: Sollte er es erleben, könnte Bill Gates in 25 Jahren der erste Billionär der Menschheitsgeschichte werden (bgr)
# Elon Musks irrer Plan für Tunnelsystem unter Metropolen: Tesla-Chef möchte bereits in einem Monat mit dem ersten Tunnelbau beginnen (usatoday
# Silicon-Valleys berühmtester Trump-Unterstützer, Peter Thiel, hat selbst einen möglichen Fluchtplan: Tech-Mogul ist seit Jahren auch Staatsbürger von Neuseeland (nyt)
# Trump, das Horror-Movie: Universal plant ersten Film über ein Katastrophen-Amerika unter Trump, Michael Bay soll den Thriller produzieren (hwr
# Schock: Scarlett Johansson trennt sich vom französischem Gatten Romain Dauriac, taucht ohne Ehering (mail)

Previous Comeback des Waterboarding? Massiver Widerstand gegen Trumps Folter-Pläne
Next Team Trump eskaliert Kleinkrieg: “Medien sollen die Klappe halten!”