2/3: Trump beschert NYT 270.000 neue Abonennten


Print Friendly, PDF & Email
# Horror-Vergewaltigung: Ohnmächtiges Opfer wurde in eisiger Kälte zurückgelassen – ihre Haare froren am Boden an! Daisy Coleman aus Missouri war 14 als sie von Football-Spielern im Jahr 2012 brutal im Keller ihres Hauses vergewaltigt wurde. Die Horde, die sich “Wolfspack” nannte, ließ das Mädchen im Garten zurück, sie war nur spärlich bekleidet und ohnmächtig. Erst am nächsten Morgen wurde sie von ihrem Bruder entdeckt. Sie erlitt schwere Erfrierungen. Jetzt packt sie über den Horror aus. (mail)
# Fiasko um Trumps erste Kommandoaktion im Jemen: Navy SEALs liefen in die Falle, Al-Qaida-Kämpfer warteten bereits auf sie! Debattiert wird grobe Fahrlässigkeit bei der Planung der Operation. Der Einsatzbefehl basierte auf unzureichenden Geheimdienst-Informationen, es gab weder einen Backup-Plan noch Unterstützung für die US-Kommandos am Boden. (reuters) 14 Terroristen wurden getötet, es kamen aber auch 30 Zivilisten ums Leben, darunter Frauen und Kinder. Team Trump behautet, Vorgänger Obama hätte den Plan ausgearbeitet. Obamas Team will sich die Schuld aber nicht in die Schuhe schieben lassen.
# Wieder ein Geheimnis um Trumps gelbem Haar-Helm gelüftet: Präsident soll Haarwachstum-Medikamente schlucken, sagt sein Leibarzt Dr. Harold N. Bornstein. Sonst schluckt Trump Antibiotika gegen die Hauterkrankung Rosacea und Mittel wegen zu hohen Cholesterinwerten. Trump nehme dazu täglich ein “Baby-Aspirin” zur Verringerung der Gefahr eines Herzinfarktes. (nyt)
# Zurück in die angespannte US-Hauptstadt: Obamas verließen Bransons Karibik-Insel und zogen in ihr neues Domizil in Washington D.C. ein (mail)  
# Boom mit Trump-News: New York Times gewann 276.000 neue Digital-Abonnenten im letzte Quartal hinzu – drei Millionen bezahlen nun für Print- oder Online-Abos (huff

Previous Toxischer Trump: Boykott-Aufrufe treffen Ubers Kalanick und Teslas Musk
Next Zwei Wochen...