Chaos im NSC: Verschlüsselte Botschaften aus Angst vor „Big Brother“


NSC
Print Friendly, PDF & Email

Das „National Security Council“ (NSC) ist eines der wichtigsten Gremien der US-Regierung, das den Präsidenten über die gravierendsten Bedrohungen der nationalen Sicherheit der USA berät.

Laut einem Report der “New York Times” herrsche aber innerhalb des NSC nichts als Dysfunktion und Chaos – von der Spitze nach unten: Trumps nationaler Sicherheitsberater Michael Flynn sitzt auf einem politischen Schleudersitz, nachdem er mit Russlands Washington-Botschafter Ende Dezember hinter dem Rücken des damaligen US-Präsidenten Barack Obama über Sanktionen verhandelt und Vize Mike Pence drüber belogen haben soll.

Viele der hunderten Karrierebeamten des Sicherheitsgremiums würden inzwischen verschlüsselt untereinander kommunizieren, so der Report: Sie hätten Angst vor einem “Big Brother”-Programm, bei dem Führungskräfte zum Aufspüren möglicher “Leaks“ an die Presse alle Kommunikationskanäle überwachen lassen würden.

Für Entsetzen beim Personal würden auch Trumps ständige Twitter-Tiraden sorgen und die Tatsache, dass er sein Sicherheitsteam nicht über die Inhalte seiner Telefonate mit Weltführern informiere.

Previous 2/13: Crazy Air...
Next Nacht der langen Messer für Michael Flynn: Wie lange hält sich Trumps Sicherheitsberater?