2/17: Beben am Zitter-Staudamm


Print Friendly, PDF & Email
# Never Mind: Katzenfrau Jocelyn Wildenstein versöhnt sich nach Prügelorgien und Verhaftungen mit ihrem Lover Lloyd Klein (nypost)
# Ein Opfer der bizarren “Slender Man”-Messerattacke ist seither viel besser in der Schule: Die Noten von Payton Leutner hatten sich dramatisch verbessert seit sie von einer Freundin vor drei Jahren im Wahn niedergestochen wurde (nypost
# Ist das der Killer der beiden Freundinnen in Indiana? Liberty German, 13, und Abigail Williams, 14, wurden nach einer Wanderung tot in einem Waldstück gefunden. Jetzt veröffentlichte die Polizei ein grobkörniges Foto eines Verdächtigen, der nahe des Tatortes fotografiert wurde. Die Aufnahme dürfte in einem der Smartphones der Mädchen gefunden worden sein. (mail
# Neuer Alarm am Oroville-Staudamm: Zwei leichte Erdstöße erschüttern den Stausee. Experten vermuten, dass die Druckänderungen durch das Ablassen des Wassers die seismischen Aktivitäten auslösten. (watsup)
# DIESE Frau überlebte Feuerattacke ihres Ex: Heilyn Hernandez war im September von ihrem Ex-Ehemann mit Benzin übergossen und angezündet worden. Jetzt gibt sie – noch vernarbt im Gesicht und am Körper – ein erstes Interview. (mail)
# Das Schicksal DIESER illegalen Einwandererin bewegt Amerika: Jeanette Vizguerra hat vier Kinder, die “Feds” wollen sie zurück nach Mexiko deportieren. Sie hat Zuflucht in einer Kirche in Denver gesucht und wurde durch die intensive Medienberichterstattung zum Gesicht von Immigranten, denen ein ähnliches Schicksal unter Trump droht. (dailynews)
# Echte “Sleeping Beauty” schläft oft fünf Wochen durch! Delanie Weyer (23) leidet an einer seltenen Krankheit, die extreme und ständige Müdigkeit verursacht. An normalen Tagen schlafe sie meist 15 Stunden und ist während des Rest des Tages so müde, dass sie kaum ein normales Leben führen könne. In Schlafphasen, die Wochen dauern können, wacht sie nur kurz auf zum Essen und Klogehen. (nypost)
# Beängstigend wirres Gerede von Trump: “Die tollste Sache wäre für die Leute, wenn ich das russische Spionageschiff versenke!” (mail)
# Comeys Cover-up? FBI lässt Flynn vom Haken, obwohl er FBI-Ermittler bei Vernehmungen angelogen hatte (wp)
# Trump will Wall-Street-Kettenhund gegen US-Spione von der Leine lassen: Cerberus-Milliardär Stephen A. Feinberg soll eine Neuorganisation der Geheimdienste ausarbeiten – offenbar möchte Trump die Dienste an die Leine legen (nyt)
# Jetzt wollen die Republikaner Untersuchungen starten – allerdings nicht über Trumps Kreml-Connections, sondern illegale “Leaks” an die Presse (abc)
# Facebook-Chef Mark Zuckerberg setzt sich in leidenschaftlichem neuen Mission-Statement für das “global Village” ein (nyt)  
 
# Hoffen auf Trump? Roman Polanski will in die USA einreisen und den Fall einer Vergewaltigung eines Teeangers (13) in 1977 vergleichen (tmz)  

Previous Nach bizarrem Medien-Auftritt: Wer will noch für Trump arbeiten?
Next Trump dementiert Plan zur Mobilisierung von 100.000 Soldaten für Deportationen