Aktivisten hängen Transparent an Freiheitsstatue: “Flüchtlinge willkommen!”


Freiheitsstatue
Print Friendly, PDF & Email

Die Gruppe kletterte Dienstagnachmittag den Sockel der weltberühmten Freiheitsstatue im New York Hafen empor und befestigte ein rotes Transparent mit dem Schriftzug als Protest gegen die verschärften Einreisebestimmungen durch US-Präsidenten Donald Trump.

Die Protestaktion war mehr als drei Stunden lang sichtbar für zehntausende New Yorker, bevor Beamte des “National Parks Service” den Slogan entfernten.

Der Anführer der Protestaktion, ein Aktivist aus Brooklyn namens David, wollte vor allem gegen Trumps “Moslem-Bann” ein sichtbares Zeichen setzen.

Jetzt ermitteln die Behörden.

Previous Berichte über Schüsse in einem Spital in Houston – doch dann Entwarnung
Next 132 Lügen in 33 Tagen: Baron Münchhausen sitzt im Oval Office