Great again? 32 Millionen ohne Krankenkassen, tausende Tote


Kremlgate
Print Friendly, PDF & Email

Wie menschenachtend können Trump und die Republikaner eigentlich sein?

Nachdem sie mit der Brachial-Taktik des Durchpeitschens einer Hardliner-Gesundheitsreform blamabel scheiterten, schwenkten sie auf eine Politik der verbannten Erde um. Der Horror-Plan: Trump & Co. wollen Obamacare killen und erst später mit einem neuen System ersetzen.

Trump twitterte über einen “frischen Start”, Senats-Führer Mitch McConnell plant eine Abstimmung über eine dementsprechende, 2015 verabschiedete, doch von Obama damals per Veto verhinderte Vorlage. Vize Mike Pence tönte: “Obamacare ist gescheitert, Obamacare muss weg!”

Was das bedeutet, hatte das überparteiliche Budgetoffice CBO bereits ausgerechnet: Insgesamt 32 Millionen Amerikaner würden ihre Krankenkassen verlieren, allein 18 Millionen im nächsten Jahr. Experten warnten, dass die Schlaghammer-Politik hunderttausenden Kranken das Leben kosten würde.

Top-Demokrat Chuck Schumer protestierte leidenschaftlich: Dieser Plan führe in ein “komplettes Desaster“, von dem sich der gesamte Gesundheitssektor – immerhin ein Sechstel der US-Wirtschaft – kaum mehr erholen würde.

Trump, Pence & McConnell werden wohl mit ihrer harz- und hirnlosen Politik scheitern, auch für diesen Plan dürften den Republikanern die Stimmen fehlen, wird am Kapitol erwartet. Doch sie machten ihre Unterstützung einer derart doktrinären und grausamen Politik hiermit „amtlich“: Das sollte nie vergessen werden…

Previous 7/18: Christie wegen Handy gefeuert...
Next Trump & Co. beißen sich an Obamacare die Zähne aus