Trump rastet aus: Präsident wütet gegen Sessions, Comey und Mueller


Sessions
Print Friendly, PDF & Email

In einem Interview mit der NYT ließ Trump seiner Wut über die “Kremlgate”-Ermittlungen freien Lauf: Wenn er gewusst hätte, dass sich Justizminister Jeff Sessions von den Untersuchungen in der Russen-Causa entschuldigen würde, hätte er jemand “anderen nominiert”, sage er.

Trump beschuldigte den gefeuerten Ex-FBI-Direktor James Comey, belastendes Material gesammelt zu haben als Faustpfand zur Rettung seines Jobs.

Trump klang in dem Gespräch zornig, frustriert, isoliert und regelrecht besessen von der Russen-Causa.

Er warnte Sonderermittler Bob Mueller, die Untersuchungen nicht ausufern zu lassen – doch wollte sich nicht festlegen, ob und unter welchen Umständen er Mueller feuern könnte.

Previous Horror-Diagnose: John McCain hat Gehirnkrebs
Next Sechs Monate Trump-Wahnsinn: Amerikas "Firewalls" halten noch