11/27: Golfer-in-Chief


Print Friendly, PDF & Email
# Trump dreimal so lange am Golfplatz wie Obama? Im Wahlkampf hatte Trump versprochen, dass er rund um die Uhr arbeiten werde, um Amerika „great“ zu machen. Jetzt errechnete CNN, dass Trump im ersten Amtsjahr dreimal so oft das Eisen schwang als sein Vorgänger. (mail)
# Kremlgate: Was weiß die schöne Trump-Beraterin? Sonderermittler Bob Mueller plant die Einvernahme von Kommunikationschefin Hope Hicks (mail)
# Kongress kehrt zu Advent-Showdown nach Washington zurück: Die Agenda-Liste hektischer Verhandlungen und Abstimmungen umfasst die Steuerreform, das Abwenden eines neuen Government-Shutdowns und Budget-Beschlüsse. (ap)
# Ende einer Ära: Renommier-Verlag Time Inc. wird an Medienfirma der extreme rechten Koch-Brüder verkauft (nyt)
# Das Testament von Killer Manson: Brieffreund erbt alles! Charles Manson soll alles einem bisher anonymen Bekannten, mit dem er seit zwei Jahrzehnten in Kontakt stand, vermacht haben, so TMZ. Das Erbe könnte sogar einiges Wert sein: Manson besaß Fotorechte und schrieb Songs, einer wurde von den Beach Boys sogar aufgenommen. (nypost
# Durch Spenden reich gewordener Homeless will min anderen helfen! Johnny Bobbitt hatte einer mit dem Wagen liegengebliebenen Frau um seine letzten 20 Dollar Benzin gekauft. Kate McClure war so gerührt, dass sie einen Fundraiser startete, bei dem bereits 360000 Dollar zusammenkamen. Im ersten TV-Interview sagte der Obdachlose, dass er nun anderen Glück bringen wolle, so wie es ihm zuteil wurde. (abc)
# Erboste Hawaiianer verhindern das Anlegen einer Monsterjacht eines Russen-Milliardärs! Oligarch Juri Milner hielt mit seiner 185 Mio. Dollar teuren Luxusjacht auf die winzige Insel Molokai zu, als wütende Einwohner kurzerhand den Hafen blockierten. Sie teilten den Russen via Funk mit, dass er nicht willkommen sei. (mail)
# Las-Vegas-Fluch: Bereits dritter Überlebender des Massakers stirbt bei Verkehrsunfall! Roy McClellan kam Mitte des Monats ums Leben, als er beim Autostoppen niedergemäht wurde. Er hatte das Blutbad bei einem Country-Musik-Festival (59 Tote) im September überlebt – wie zwei weitere Personen, die Opfer tödlicher Verkehrsunfälle wurden. (mail)
# Nackter hatte Sex am Lenkrad – Unfall! Ein Liebespaar ließ sich während der Fahrt im US-Staat Washington zu Sexakten hinreißen, während das drei Monate alte Baby der Frau am Rücksitz saß. Der Wagen kam in einer Kurve von der Straße ab und krachte in einen Baum. (huff
# Pornhub eröffnet Store in New York mit Bett für Livestreams! Das Portal für Sexfilme richtete temporär in SoHo ein Geschäft ein, in dem Kunden auch Sex-Spielzeug und Aphrodisiaka kaufen können. (fox)
# Irre wollte mit Raketen-Lauch beweisen, dass die Erde flach ist – Behörden stoppten Harakiri-Stunt (gizmodo)
# Kurse der Krypto-Währung gegen durch die Decke: Bitcoin nähert sich der 10.000-Dollar-Marke (bi)  

 # Donald Trump nun auch in “Panama Papers”-Skandal verwickelt: Der Name des Präsidenten wurde erstmals in den Mossack-Fonseca-Skandalpapieren im Zusammenhang mit einem dubiosen Condo-Verkauf im Trump Palace in New York entdeckt. (newsweek)

Previous Warum Melania Trump glaubt, dass ihr Gatte amtsmüde ist
Next Singt er? Anwalt von Flynn trifft Ermittler Mueller