11/29: Tampa-Killer gefasst!


Print Friendly, PDF & Email
# Jetzt muss Erdogan zittern: Ex-Goldhändler Reza Zarrab wird zum Kornzeugen bei US-Prozess! Der türkisch-iranische Geschäftsmann mit einst besten Beziehungen zum türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan schloss beim US-Verfahren in Brooklyn wegen Verstößen gegen das Iran-Wirtschaftsembargo einen Deal mit der Staatsanwaltschaft ab. Er bekannte sich schuldig – und dürfte zum Starzeugen werden gegen den nun einzig verbliebenen Angeklagten, Mehmet Atilla, dem ehemaligen Chef einer türkischen Staatsbank. Ankara befürchtet, dass Zarrab über die extreme Korruption in Erdgans Regierung auspacken könnte. (nypost)
# Serien-Killer von Tampa gibt der Polizei ins Netz! Seit Wochen leben die Anrainer des Suburbs “Seminole Heights” bei Tampa in Angst und Schrecken nach vier Morden innerhalb weniger Straßenblöcke. Jetzt wurde nach einem Tipp ein bewaffneter Mann nahe eines McDonalds-Restaurants verhaftet. (cnn)
# Biologielehrerin hatte Sex-Affäre mit Schüler (16) – verurteilt! Gabrielle Bauman, 25, war im Sommer verhaftet worden, jetzt bekannte sie sich nach einer Anklage wegen einer “unerlaubten Sexbeziehung” schuldig. Das Haftausmaß wird im nächsten Jahr verkündet. (mail)
# Verzweifelte Suche nach dreijährigen Mädchen! Die kleine Mariah Kay Woods aus North Carolina hatte sich in der Nacht beschwert, dass sie nicht schlafen könne. Der Freund der Mutter schickte sie zurück ins Bett. Doch am Morgen war das Kind verschwunden. Wurde sie entführt? Oder hat sie sich verlaufen? Es läuft ein Großsuche. Die Mutter brach unter Tränen zusammen: “Ich würde alles geben, sie wieder in die Arme schließen zu können”, sagte Kristy Woods. (mail)
# CNN: Donald Trump hatte seine deutsche Herkunft lange abgeritten, behauptete, sein Großvater wäre Schwede gewesen.
# Jetzt herrscht Krieg in Washington – und der Countdown zum Government-Shutdown tickt! Die Demokraten-Führer Chuck Schumer und Nancy Pelosi sagten ein geplantes Treffen mit Donald Trump und der Republikaner-Führung im Weißen Haus kurzerhand ab, nachdem sie der Präsident in einer neuen Twitter-Tirade attackiert hatte. Der US-Regierung geht am 8. Dezember das Geld aus. 
# Bunkerstimmung im “West Wing”: Jetzt soll ein Handyverbot für Mitarbeiter verhängt werden – offiziell zum Schutz vor Hackerangriffen, aber auch offenbar aus Angst vor undichten Stellen. (nydailynews

Previous Medienbeben: NBC-Star Matt Lauer wegen Sexübergriffe gefeuert
Next Troll-in-Chief: Trump verbreitet Hetze gegen Muslime