Wilde Spekulationen: Steigt George Clooney in den Ring gegen Trump?


Clooney
Print Friendly, PDF & Email

Talk-Queen Oprah mag nicht,  aber vielleicht tritt ein anderer Super-Promi 2020 gegen Donald Trump an: Wilde Spekulationen schwirren von Hollywood bis Washington, wonach der populäre Filmstar George Clooney in den Ring ums Weiße Haus steigen könnte.

Clooney, der als politisch aktiv gilt und mit seinen liberalen Absichten selten hinter dem Berg hält, sorgte gerade mit einer Riesenspende gemeinsam mit Frau Amal in der Höhe von 500.000 Dollar für die in Washington geplante Riesendemo gegen Waffengewalt für Aufsehen.

Clooney schon immer politisch aktiv

Clooney kündige auch an, dass er bei der Schülerdemo “Marsch für unserer Leben” am 24. März als Reaktion auf das High-School-Massaker in Florida eine Rede halten wolle.

Die Riesenspende wird durch den jüngsten Verkauf von Clooneys Tequila-Firma um eine Milliarde Dollar möglich, berichtet showbiz411.

Mit der Aktion brachte sich Clooney jedenfalls neuerlich ins Spiel als möglicher Demokraten-Kandidat: “Würde ich gerne Präsident sein?”, sagte er im Vorjahr gegenüber Reportern: “Das hört sich ja gut an…”

Der “Drudge Report” knallte gleich die Clooney-Gerüchte mit einer Riesen-Headline auf seine Website.

 

Previous 2/20: Jay-Z war durstig...
Next Twitter-Stürme immer bizarrer: Jetzt wütet Trump wegen Sex-Skandalen