Trip nach San Diego: Donald Trump will Mexiko-Mauer besuchen


Mexiko
Print Friendly, PDF & Email

Der Mann gibt offenbar nicht auf bei dem Grenzwall: US-Präsident Trump will Mitte März nach San Diego fliegen, um die Prototypen seiner unrühmlichen, geplanten Mexiko-Mauer zu besichtigen.

Der Republikaner wolle sich dabei über Details der Konstruktion informieren lassen und dürfte verlauten, welche der bisher zur Begutachtung errichteten Segmente ihm am besten gefallen.

In einem Areal nahe der Grenze haben Firmen acht, 9,1 Meter hohe Prototypen aufgestellt, mit unterschiedlichen Konfigurationen aus Stahl, Beton und sogar Spießen. Trupps des Heimatschutz-Ministeriums hatten zuletzt getestet, ob sich die Barrieren erklimmen lassen, was sich als unmöglich herausstellte.

Trumps trotzige Forderungen nach der Mauer führt zu einer Blockade seiner Agenda im Kongress – und provozierte zuletzt eine Absage des geplanten Besuch von Mexiko-Präsidenten Enrique Pena Nieto.

Previous Was für eine Überraschung: Ivanka Trump glaubt "Daddy" nach Missbrauchs-Vorwürfen
Next Wie sich Multis und Millionäre Steuer-Geschenke in die eigene Tasche schaufeln