Chaos-Tage im West Wing und kein Ende: Gary Cohn wirft das Handtuch


Trump
Print Friendly, PDF & Email

Gary Cohn, der Ex-Manager von Goldman Sachs und Top-Wirtschaftsberater von Donald Trump, wird seinen Job an den Nagel hängen – offenbar aus Protest gegen die vom US-Präsidenten geplanten Strafzölle.

„Gary war mein wichtigster Wirtschaftsberater und hat hervorragende Arbeit geleistet, indem er unsere Agenda vorangetrieben hat”, wollte Trump offenbar keine Misstöne während des Exits.

Es ist der 19. Abgang von Top-Beratern und Regierungsmitgliedern seit Beginn der turbulenten Trump-Ära. Cohn, ein Verfechter des freien Welthandels, hatte sich gegen Trumps “America First”-Agenda gestemmt, zuletzt vergeblich.

Previous Nur Tage nach Bombenzyklon: Jetzt kommt Wintersturm Quinn
Next Knalleffekt um Pornostar Stormy Daniels: Wer ist David Dennison?