Kim Jong-un lädt Trump zu Gipfel ein, US-Präsident sagt zu


Kim
Print Friendly, PDF & Email

Südkoreas Nationaler Sicherheitsberater Chung Eui-yong hat vor dem Weißen Haus verkündet, dass Nordkoreas Staatschef Kim Jong-un den US-Präsidenten zu einem Gipfeltreffen eingeladen hat.

Trump hat angeblich zugesagt: Das historische Treffen soll im Mai  stattfinden. Der Ort ist jedoch noch unklar.

Nordkorea würde bei den Verhandlungen die komplette nukleare Abrüstung auf der koreanischen Halbinsel anbieten, hieß es weiter.

Chung hätte, so US-Offizielle, Donald Trump einen Brief von Kim überbracht, in dem das Angebot unterbreitet worden wäre.

Trump hatte Donnerstagnachmittag selbst beim täglichen Presse-Briefing den Kopf hereingesteckt und angekündigt, dass es in Kürze „eine gewichtige Stellungnahme“ zur Korea-Krise geben würde.

 

Previous "Russisches Roulette": Trump feierte in Sadomaso-Club in Vegas
Next Donald Trump pokert extrem hoch bei Treffen mit Kim Jong-un