Sexskandale werden für Donald Trump zum Flächenbrand: Jetzt brennt der Hut an drei Fronten 


Trump
Print Friendly, PDF & Email

Jetzt brechen die Sexskandale von Donald Trump gleich an mehreren Fronten los – den Präsidenten scheint seine Vergangenheit einzuholen. Sein Anwaltsteam eilt von einem Flächenbrand zum nächsten.

Dienstag gab es dramatische Entwicklungen gleich bei drei Fällen:

  • Bekannt wurde, dass seine mutmaßliche Ex-Affäre, Porno-Star Stormy Daniels,  im Jahr 2011 einen Lügendetektor-Test über die Beziehung bestanden hatte, so ihr Anwalt, der sogar ein Foto des Tests publizierte.
  • Noch dramatischer aber die Entwicklungen in New York: Ein Höchstrichter genehmigte die Klage von Summer Zervos, einer ehemaligen Kandidatin in der TV-Show The Apprentice, die Trump sexueller Übergriffe bezichtigt und auf Verleumdung geklagt hatte, da er sie als “Lügnerin”  beschimpfte. Der Fall gilt als einer der gefährlichsten: Gloria Allred, die Staranwältin von Zervos, könnte andere Frauen, die Trump der Sex-Attacken bezichtigen, in den Zeugenstand berufen – ein Super-GAU für den Präsidenten.
  • Und es gibt noch eine brisante Klage: Ex-Playboy-Model Karen McDougal, die ebenfalls eine zehn Monate lange Affäre mit Trump gehabt haben soll, wie sie behauptet, will einen Knebelvertrag mit dem Klatsch-Magazin National Enquirer für ungültig erklären lassen, durch den ihr ein Maulkorb umgehängt worden war. Auch sie will über die Affäre auspacken.

Previous Während Facebook-Imperium wankt: Wo ist Mark Zuckerberg?
Next Schneesturm bedroht New York: Bürgermeister schließt öffentliche Schulen