10/17: Ein letzter Akt…


Print Friendly, PDF & Email
# Bordell-König von Nevada stirbt im Schlaf nach seiner Geburtstagsfete! Dennis Hof (†72) hatte mit der „Bunny Ranch“ eines des wenigen legalen Bordelle der USA betrieben. Zuletzt hatte er auch als Politiker für einen Sitz im Nevada-Parlament kandidiert. Montagabend hatte er noch mit Konservativen-Legende Grover Norquist und den alten Ex-Pornostar Ron Jeremy seinen Geburtstag gefeiert. Am Morgen lag er tot im Bett. Er soll davor Sex mit einer Prostituierten gehabt haben. (nypost)
# „Killing Fields“ von „Michael“! Opferbilanz nach dem Horror-Hurrikan klettert auf 26 Tote. (abc) Eine Woche nach dem Aufprall des Wirbelsturms (250 km/h) wächst auch der Frust unter den Überlebenden wegen der schleppenden Versorgung. 
# NASA plant Flug zur Venus! Astronauten könnten nach einer 110 Tage langen Reise in riesigen Zeppelinen über der dicken Wolkendecke des Erdnachbarn Forschungsarbeiten verrichten. (mail)
# SCHOCK-VIDEO: Besitzer eines Militär-Ladens erschießt Ladendieb aus nächster Nähe! Der 50-Jährige wollte mit einer gestohlenen Machete das Geschäft verlassen. Der Schütze Michael Dunn, ein Stadtpolitiker, wurde nicht bedroht, trotzdem drückte er ab. (mail)
# Amerika im Lotto-Fieber: Im Jackpot von MegaMillions liegen 654 Millionen Dollar, das viertgrößte Preisgeld in der Geschichte des Glücksspiels (nypost)
# Horror: Mord an Khashoggi dauerte sieben Minuten – Opfer zerstückelt, als er noch am Leben war! Grimmige Details über den Mord an dem Journalisten liefert jetzt „Middle East Eye“ (MEE): Khashoggi wäre nie verhört worden, der Antrag des Kommandos war, ihn sofort zu töten. Es wurde dem Regimekritiker ein Mittel gespritzt, seine Schreie drangen durchs Konsulat. Auf einem Tisch begann Salah Muhammad al-Tubaigy, ein Top-Mann im Sicherheitsapparat in Riad, den Journalisten zu zerstückeln, während er noch am Leben war, so der Report. Während der grauenhaften Tätigkeit hätte sich Tubaigy einen Kopfhörer aufgesetzt. „Ich höre immer Musik, wenn ich arbeite“, sagte er. Der Mord ist auf einer drei Minuten langen Tonaufzeichnung festgehalten, die der türkischen Zeitung Sabah zugespielt worden wäre, berichte MEE.
# Uber bricht neue Rekorde: Der teuerste Start-Up aller Zeiten wird nach einer weiteren Investition jetzt mit 125 Milliarden Dollar bewertet. Der Countdown tickt zum potenziell größten Börsengang aller Zeiten. (wsj)
# Chaos um Weinstein-Prozess: Jetzt wirft eine zweite Staatsanwältin das Handtuch (mail)

Previous "Beto-mania" in Texas: Hat der „neue Kennedy“ der Demokraten eine Chance?
Next Jetzt glaubt Trump plötzlich doch, dass Jamal Khashoggi umgebracht wurde