10/26: MAGABomber!


Print Friendly, PDF & Email
# Sitzt der „MAGABomber“ in Florida? Die Ermittler gaben bekannt, dass alle zehn mutmaßlichen Briefbomben in Florida aufgegeben wurden. Die Ermittler durchsuchten ein Post-Zentrum nördlich von Miami. Der Bomber gab alle Sendungen in Opa-locka auf. Das FBI ermittelt gerade, wo die Bombenbauteile gekauft wurden. (mail) Immer noch ist unklar, ob es sich um echte Bomben handelte – oder nur Attrappen. Es gibt etwa keinen Zündmechanismus, der eine Explosion beim Öffnen auslösen hätte können. Ermittler vermuten inzwischen, dass die Sprengsätze nicht funktional waren. (mail
# Ist eine „Bombe“ auch unterwegs an Jimmy Carter? Die Familie des liberalen Ex-Präsidenten wurde gewarnt, nach verdächtigen Sendungen Ausschau zu halten (mail)
# Taifun „Yutu“ radiert US-Insel aus! Der Wirbelsturm raste mit Winden von 289 km/h über die Inseln Tinian and Saipan hinweg, Teil der „Mariana Islands“ im Südpazifik, einem US-Territorium. Yutu war damit der zweitstärkste Wirbelsturm, der jemals ein US-Territorium traf (nur ein 297-km/h-Hurrikan in 1935 in den Florida Keys war stärker). Die Insel wurde völlig zerstört. (usatoday
# Schuldspruch: „Mansion-Mörder“ in DC wegen Vierfachmordes verurteilt! Daron Wint, 37, hatte nach einem Einbruch ein Ehepaar, ihren Sohn (10) und die Haushälterin gerötet. Er wollte 40.000 Dollar an Lösegeld erpressen. (mail)
# Pärchen stürzt von Klippe Yosemite-Nationalpark – tot! Die Besucher des Naturwunders fielen am berühmten Aussichtspunkt Taft Point in die Tiefe. Ihre Leichen wurden von Park Rangern geborgen. Die Stelle ist beliebt fürs Handanhalten, sagen örtliche Fotografen. (cbs)
# Makaberer Fund in New York: Zwei gefesselte Frauen trieben im Hudson! Die Leichen wurden mit Klebeband zusammengebunden mit voller Bekleidung im Wasser an der Upper West Side gefunden. Die Identitäten waren vorerst unbekannt, das NYPD ermittelt. (gothamist). Die Polizei veröffentlicht Zeichnungen der beiden Opfer. Es wird an einen Selbstmord geglaubt. (mail)
# VIDEO: HIER schießt Kanadier auf einen Grizzly-Bären! Lawrence Michalchuk eröffnete auf eine heranstürmende Bärenmutter vor seinem Haus in Kanada das Feuer – während seine Frau kreischend die lebensgefährliche Szene filmte. Der Grizzly wurde im Vorderbein getroffen, das Tier stolperte und flüchtete schließlich in den Wald. (mail)
# Dabei könnten Republikaner jede Hilfe bei Wählerinnen gebrauchen: Doch Melania Trump schwänzt den gesamten Midterm-Wahlkampf (mail)
# Karawane fällt auseinander – doch Trump schickt Truppen: Pentagon-Chef James Mattis bestätigt, dass das US-Militär die Grenze bewachen wird. 800 Soldaten sollen stationiert werden. (nypost) Der Migranten-Treck in Mexiko wird unterdessen immer kleiner: Nur mehr 4.000 Menschen setzen derzeit ihre Reise zur US-Grenze fort (zuletzt waren es 14.000 Flüchtlinge). Viele gaben auf wegen Hunger, Erschöpfung und ständiger Drangsalierung durch mexikanische Polizeikräfte. (ap
# Mordfall Khashoggi: CIA-Direktorin Gina Haspel wurde von türkischen Behörden Horror-Tape vorgespielt, auf dem der Mord an dem Kolumnisten zu hören ist. (mail
# NYT berichtet: Russen und Chinesen hörten bei Trumps Privatgesprächen auf seinem privaten iPhone zu. (huff)
# Nichts als Ärger mit Johnny Depp: Jetzt schmeißt ihn Disney bei Hit-Filmserie „Pirates of the Caribbean“ raus. Der Star kämpft gegen finanzielle Probleme und persönliche Dramen (mail)

Previous Alarmstufe Rot an den Aktien-Märkten: Tech-Giganten reißen Indexe in die Tiefe
Next Zwei weitere Briefbomben entdeckt: „MAGABomber“ Cesar Sayok Jr. (56) gefasst