11/9: Inferno!


Print Friendly, PDF & Email
# Tausende auf der Flucht vor Horror-Feuer! Das Inferno brach in Nordkalifornien nahe des Ortes Newbury Park aus, vielen Menschen gelang die Flucht nur in letzter Sekunde. Auf Videos sind dramatische Fahrten durch brennende Wälder zu sehen. Zahlreiche Gebäude brannten ab, als das Flammenmehr regelrecht explodierte. (lat)
# Richter hat entschieden: El Chapo darf seine Frau nicht umarmen… (usatoday)
# Drama um CNN-Reporter Jim Acosta: Er hat bei Handgemenge Mitarbeiterin doch berührt! Das Weiße Haus hat dem scharfzüngigen Korrespondenten die Akkreditierung entzogen, nachdem er das Mikro nicht hergeben wollte und es zu einem Gerangel mit einer Praktikantin kam. Jetzt tauchte ein Video des Vorfalls auf: Zu sehen ist, dass Acosta die junge Frau berührt, doch eher als Abwehrbewegung, als sie nach dem Mikro greift. (mail
# Midterm-Drama geht weiter: Jetzt gibt es in – ausgerechnet – Florida Nachzählungen bei den knappen Senats- und Gouverneurs-Rennen, in beiden liegen die Republikaner knapp vorne (miamiherald)
# Feuert Trump jetzt den Sonderermittler? Nach dem Feuern von Session wird ein Wahnsinnsakt von Trump mit Watergate-Dimensionen befürchtet. Donnerstagabend demonstrierten tausende in US-Städten für den „Schutz“ von FBI-Mann Bob Mueller. Mueller unterdessen soll begonnen haben, seinen Anschlussbericht zu schreiben. (bi

Previous Alltag Amoklauf...
Next Kalifornien brennt: Ort ausradiert, Tote in Autowracks, Malibu evakuiert