2/20: Petra stürmt!


Print Friendly, PDF & Email
# Perfider Killer erschlug seine Verlobte, hatte dann Thanksgiving-Dinner mit seiner Familie und trug Mätresse auf, die Leiche zu entsorgen! Patrick Frazee hatte seiner Verlobten Kelsey Berreth die Augen mit einem T-Shirt verbunden, um den Geruch einer Kerze zu erraten, wie er sagte. Dann erschlug er sie mit einem Baseball-Schläger, während sich die 14 Monate alte Tochter im Nebenzimmer aufhielt. Davor hatte er seiner Geliebten Krystal Lee Kenney dreimal aufgetragen, Berreth zu töten: Da sie sich geweigert hatte, befahl er das Aufräumen des Tatortes auf. Am Ende hatte der Killer die Leiche verbrannt. (mail)
# Mega-Wintersturm „Petra“: 200 Millionen Amerikaner im Visier! Das gigantische Tief sorgt für Chaos von Küste zu Küste: Während der Süden von sintflutartigen Regenfällen heimgesucht wird, ist für Washington DC und Teilen der US-Ostküste ein Schnee- und Eis-Chaos prognostiziert. (mail)  
# Dämlich grinsender Teenager, der Indianer provozierte, verklagt Washington Post auf 250 Millionen Dollar! Nicholas Sandmann (16), ein Schüler der „Covington Catholic“-High-School aus Kentucky, wurde berühmt, als er bei einer Demo einen Demonstranten eines Ureinwohner-Stammes Nathan Phillips (64) herausgefordert hatte. (nypost)   
# Analyse: DIESE zehn Demokraten könnten Trump 2020 gefährlich werden! Die Zeitung „The Hill“ liefert ein erstes Ranking, wer bei den Vorwahlen der „Dems“ wirklich Chancen hat: An der Spitzte rangiert bisher Senatorin Kamala Harris, die den bisher besten Kampagnenstart hinlegte. Dahinter folgen Vize Joe Biden (Kandidatur noch nicht offiziell), Bernie Sanders, Beto O’Rourke und Senatorin Elizabeth Warren. 
# Trump bekommt es mit der Angst zu tun: Präsident hatte Interims-Justizminister Matthew Whitaker gefragt, ob er wegen den Verstrickungen in die Schweigegeldzahlungen an Ex-Mätressen in New York angeklagt werden könnte. (cnn
# „Dann hebt er einfach ab am Telefon!“ Trump hat eine Reihe von Kongress-Mitgliedern, mit denen er gerne ganz ohne jegliches Protokoll telefoniert… (wp
# Ehemaliger „60 Minutes“-Star Lara Logan rechnet mit der liberalen Press ab! Deren feindselige Berichterstattung über Trump habe nichts mit der Wirklichkeit zu tun, sagte die ehemalige CBS-Reporterin, die bei der Ägypten-Revolution vergewaltigt wurde. Sie führt an: „Ich weiß, dass ich damit politischen Selbstmord begehe…“ (mail) Doch: War das alles ein Job-Interview für „Fox“?
# Jetzt spricht Huawei-Gründer Ren Zhengfei: „Die USA werden uns nicht in die Knie zwingen!“ In einem Interview mit der BBC zeigt sich der Firmenchef kämpferisch, dessen Tochter Meng Wanzhou weiter in Kanada unter Hausarrest auf den Ausgang eines US-Auslieferungsverfahrens wartet. Die Verhaftung seiner Tochter verurteilte er als einen „politischen Akt, der nicht toleriert werden kann.“ 

Previous Bernie-Revolution 2.0: Sozialisten-Senator verspricht Sieg gegen Trump
Next CNN: Mueller-Report könnte schon nächste Woche fertig sein