4/17: Mueller-Report!


Print Friendly, PDF & Email
# Künstliche Intelligenz bei „YouTube“ hielt Notre-Dame-Inferno für 9/11! Die Video-Plattform hatte ein Computersystem entwickelt, das die Verbreitung von Missinformationen automatisch unterbinden sollte. Doch während den dramatischen Stunden am Montag waren die Filter völlig überfordert: Bei Berichten über das Feuer in der Kathedrale wurden Zusatzinfos über die Terrorattacken des 11. September eingeblendet. YouTubes KI-Systeme glaubten, durch die Bilder des Paris-Infernos würde Fehlinformationen über 9/11 in die Welt gesetzt. (wp
# DIESE Mutter hatte Sex mit den Boyfriends ihrer Töchter! Coral Lytle, 41, entging knapp einer Haftstrafe, nachdem sie wegen des Geschlechtsverkehrs mit gleich zwei Minderjährigen (14, 15) angeklagt worden war. Sie hatte die Freunde ihrer Töchter verführt, ihnen Alk gegeben und Zigarrenspiele angeregt.  (mail)
# Masern-Wahnsinn in den USA! Ein Mann aus Israel, der für jüdisch-orthodoxe Gemeinden Hilfsgelder sammelte, steckte in Detroit 38 Menschen an, nachdem Ärzte die Masern mit einer Bronchitis verwechselt hatten. (mail)
# Zehnjährige schlägt einen Hai in die Flucht! Peyton Shields hatte bei einem Strandausflug in Florida ihren Geburtstag gefeiert, als sie von einem Hai attackiert worden war. Sie wurde in beide Beine gebissen, doch konnte den Raubfisch wegstoßen. Nach den Hilfeschreien holten sie ihre Eltern aus dem Wasser. (nypost)
# Mueller-Report kann man schon vorbestellen – auf Amazon! Donnerstagmorgen will die US-Justiz den 400 Seiten dicken Report des FBI-Sonderermittlers veröffentlichen – allerdings zensiert mit vier Farbcodes. Eine mit einem Vorwort von Alan Dershowitz ergänzte Fassung wird bereits zum Vorverkauf angeboten. (mail
# Sozi Bernie Sanders begibt sich in die Höhle des Löwen – und Trump tobt! Der linke Senator absolvierte einen fulminanten Auftritt bei einer Town-Hall-Sendung des konservativen Senders – und sorgte mit 2,6 Millionen Zuseher für Traumquoten. (ap) Bernie meisterte die kritischen Fragen der Moderatoren und sorgte für Jubel im Trump-Wähler-Publikum, als er für seine allgemeine Krankenkasse Werbung machte. (hill) Trump war sichtlich sauer und stänkerte auf Twitter gegen „Crazy Bernie“… (mediaite)
# Demokraten treiben Ermittlungen gegen Trump voran: Kongress-Gremien fordern Finanzunterlagen von der Deutschen Bank über Trump-Deals an (nyt)  
# Cyber-Attacken gegen Ecuador nach Assange-Verhaftung: 40 Millionen Angriffe sollen gegen Regierungssysteme des Andenstaates durchgeführt worden sein nach der Festnahme des Wikileaks-Aufdeckers – die Hackerszene rächt sich offenbar. (nypost
# Facebook: So krass war das Jahr der Skandale! Das Magazin „Wired“ bietet einen Inside-Look über die Grabenkämpfe innerhalb des Social-Media-Giganten und Zuckerbergs leere Versprechungen, den Privatdaten-Missbrauch beenden zu wollen. (cnbc)   

Previous Drohungen gegen "Columbine" und andere Schulen: Frau tötete sich in Colorado
Next Countdown zum Mueller-Report: Gerät Trump doch noch ins Wanken?