Makabere Simulation: So würde ein Asteroid New York ausradieren


Print Friendly, PDF & Email

In dem Rechenmodell von Experten zur Planetenverteidigung würde ein 100 bis 300 Meter breiter Asteroid mit 69.000 km/h auf die Metropole zurasen und in 14 Kilometern Höhe über dem Zentralpark mit der Kraft von 1000-Hiroshima-Atombomben explodieren.

Manhattan wäre komplett in Schutt und Asche gelegt.

Der Radius der Zerstörungen fast 70 Kilometer groß.

Millionen Menschen würden streben.

Die Simulation soll aufrütteln, um Verteidigungssysteme gegen Asteroiden zu entwickeln.

Previous 5/3: Hollywood Ripper
Next 5/6: El Chapo feuert Anwalt!