Zweijähriger aus Guatemala stirbt in US-Gewahrsam


Justiz
Print Friendly, PDF & Email

Es ist das vierte Kind, das während der US-Haft nach einem illegalen Grenzübertritt innerhalb der letzten Monate ums Leben kam.

Das Kleinkind lag vor dem Tod mehrere Wochen lang auf der Intensivstation.

Das Kind hatte nach dem Grenzübertritt gemeinsam mit seinen Eltern im April nahe El Paso hohes Fieber und landete im Spital. Er starb letztendlich an einer Lungenentzündung

Previous 5/13: Bolton?
Next Venezuela am Ende: Ärgster Wirtschaftskollaps eines Landes ohne Krieg seit 45 Jahren