Monster-Tornado zieht Schneise der Verwüstung durch Missouri-Hauptstadt


Tornado
Print Friendly, PDF & Email

Der Twister traf Jefferson City kurz vor Mitternacht (Mittwoch): Sirenen heulten, als der Tornado durch die 43.000-Einwohnerstadt fräste.

Hunderte Gebäude wurden schwer beschädigt, Menschen waren vorübergehend in den Ruinen eingeschlossen.

Wie durch ein Wunder gab es keine Toten.

Mehr als 20 Verletzte wurden gemeldet. Drei Todesopfer aber waren bei Tornado-Ausbrüchen in anderen Teilen Missouris zu beklagen.

90 Twister wurden seit Montag registriert. Am Tag genau vor acht Jahren hatte ein Killer-Sturm in Joplin (Missouri) 161 Menschen getötet.   

Previous 5/22: Doch Impeachment?
Next 5/23: Wüterich-in-Chief!