Schockumfrage für Trump: Biden zieht weit davon


Bidem
Print Friendly, PDF & Email

Der Demokraten-Favorit Joe Biden liegt in einer neuen nationalen Umfrage der Quinnipiac University mit 13 Prozentpunkten weit in Führung.

Die Werte deuten auf einen möglichen Erdrutschsieg bei den 2020-Wahlen hin. Praktisch alle anderen „Dems“-Kandidaten liegen ebenfalls vor Trump.

Der Präsident steckt aber lieber den Kopf in den Sand: Er nannte die Umfrage „Unfug“, er bezweifelt aber laut Reports auch die Umfragedaten seiner eigenen Experten.

Unterdessen kommt es zum ersten Duell in Iowa: Biden bezeichnete Trump bei einem Auftritt in dem wichtigen US-Vorwahlstaat als „existenzielle Bedrohung für Amerika“. Trump machte Biden postwendend als „mental schwächsten Kandidaten“ herunter.

Previous Report: War Kims ermordeter Halbbruder ein CIA-Agent?
Next 6/12: Blindflug!