Wieder Personalbeben im Weißen Haus: Sarah Huckabee Sanders wirft das Handtuch


Print Friendly, PDF & Email

Trump verkündigte den Abgang selbst per Twitter: „Nach dreieinhalb Jahren wird unsere wunderbare Sarah Huckabee Sanders das Weiße Haus zum Ende des Monats verlassen und in den großartigen Staat Arkansas zurückkehren“, twitterte der Präsident Donnerstagnachmittag.

Sanders‘  Zeit als Sprecherin war von regelmäßigen Konfrontationen mit dem Presse-Corps überschattet: Sie verteidigte Trump leidenschaftlich, auch oft mit offensichtlichen Lügen.

Das seit Jahrzehnten traditionelle „News Briefing“ schaffte sie kurzerhand ab, nachdem es dort ständig zu Wortgefechten mit kritischen Reportern gekommen war.

Sanders folgte Sean Spicer im Sommer 2017 nach, der als „Spicey“ mit ungestümen Tiraden im Presseraum fast Kultstatus erreichte und oft sogar Trump während des tumultartigen Beginns seiner Amtszeit überschattete. 

Previous US-"Fritzl" schuldig: Mann hielt Stieftochter als Sexsklavin
Next Pompeo zur Iran-Krise: Trump habe Kongress-Autorisierung für Krieg