AR TV: Hitzewelle: Gefährlich hohe Temperaturen für 150 Millionen Amerikaner


Hitzewelle
Print Friendly, PDF & Email

Samstag könnte der heißeste Tag in New York City seit sieben Jahren werden, die Behörden riefen eine Warnung vor „exzessiver Hitze“ aus.

Öffentliche Veranstaltungen wie ein Wettlauf des Clubs „Road Runners“ im Central Park wurden abgesagt. wie auch ein Triathlon-Wettbewerb am Sonntag.

Bürgermeister Bill de Blasio rief die Hausverwalter der Bürotürme auf, die Klimaanlagen auf 25 Grad einzustellen – zur Vermeidung eines weiteren Blackouts, wie jener am Times Square letzten Samstag.

Die gefühlten Temperaturen sollen in New York Samstag und Sonntag auf 45 Grad ansteigen. Die extreme Hitze erfasst weitere Metropolen wie Chicago, Washington und Atlanta.

Unterdessen tauchen spektakuläre Videos auf über Überschwemmungen in den New Yorker Subway während eines Unwetters am Donnerstag: Passagiere wurden von einem „Tsunami“ in einer Station in Brooklyn fast weggespült – während eine Garnitur einfuhr.

Previous 7/18: Bis bald, El Chapo...
Next 7/19: Schickt sie NICHT heim?