In „Bild“: Darum schmiert Netflix an der Börse ab


Print Friendly, PDF & Email

Bisher galt der Streaming-Gigant Netflix als Darling von Investoren und Nutzern: Der Aktienkurs kletterte seit dem Börsengang 2002 um mehr als 30 000 Prozent, Mitgliederzahlen schwollen global auf 150 Millionen an. Aber plötzlich herrscht Katerstimmung. Story in „Bild“.

Previous 7/19: Schickt sie NICHT heim?
Next In "Bild": Teenager (13) nimmt sich aus Verzweiflung das Leben