Nach der tödlichen Hitzewelle kommen die Unwetter


Epstein
Print Friendly, PDF & Email

50.000 Haushalte in New York verloren wegen sporadischer Blackouts den Strom – während gefühlter Temperaturen von mehr als 40 Grad am Sonntag,

Am berühmten Times Square wurden inmitten der vielen Generatoren für Klimaanlagen 45 Grad gemessen.

Sechs Menschen fielen bisher der Hitzewelle zum Opfer, in Omaha war es so heiß, dass Biscuits im Inneren eines Autos gebacken werden konnten.

Ein Kaltfront soll am Montag die Bruthitze im Osten der USA beenden. Doch gewarnt wird nun vor allem im Großraum New York vor verheerenden Unwettern.

Previous In "Bild": Teenager (13) nimmt sich aus Verzweiflung das Leben
Next 7/22: Lion King röhrt!