7/24: Subway-Surfing…


Print Friendly, PDF & Email
# Mörderisches Mexiko: Im ersten halben Jahre wurden 17.608 Morde gemeldet, es sind mehr als 100 pro Tag, ein neuer einsamer Rekord. Bandenkriminalität und Kartell-Kriege werden für den hohen Blutzoll verantwortlich gemacht. (ap)
# Menschenkette: HIER verhindern Nachbarn und Freunde die Verhaftung eines Vaters und seines Sohnes durch Beamte der Abschiebebehörde ICE! Die Helfer schirmten die beiden ab, sodass ihnen die Flucht ins sichere Haus gelang. (dailynews
# Trumps Millionen-Abschiebung endet mit 35 Festnahmen… Wieder klafft Trumps Rambo-Rhetorik und die Realität eklatant auseinander: Er hatte die Deportation von „Millionen“ angekündigt, dann beschränkte sich ICE auf 2.000 zur Festnehme ausgewählte Personen – am Ende gab es bloß drei Dutzend Abschiebungen. (nyt)
# Weil er im Flieger eine andere Frau angaffte… Frau drischt Ehemann an Bord einer Verkehrsmaschine einen Laptop über den Kopf. (nypost)
# Wieder Chaos in der New Yorker Subway! Eine der ältesten U-Bahn-Systeme der Welt wird zum Sanierungsfall: Neuerlich drangen Regenmassen nach einem Wolkenbruch in die Stationen ein – wie auch in der Vorwoche. Während der Hitzewelle fiel wegen eines Computerfehlers das halbe Streckennetz aus. (bi
# Trotz (oder wegen?) Rassismus-Attacken: Trumps Popularitätswerte so gut wie noch nie während seiner Präsidentschaft… (nationalreview)
# Neuer Blackout brachte Caracas zum Stillstand: Millionen waren wieder in Venezuela im Dunklen, Machthaber Maduro beschuldigte neuerlich die USA einer „elektromagnetischen Attacke“. (yahoo)
# Angebot: USA wollen Maduro garantieren, dass er nicht belangt wird mit Anklagen, sollte er das Land friedlich verlassen… (miamiherald
# Machtkampf: Vor einem halben Jahr rief sich Oppositionsführer Juan Guaido zum Interimspräsidenten aus, doch er scheiterte bisher eher kläglich an der Machtübernahme.
# Showdown: „Feds“ nehmen „Big Tech“ ins Visier – Ermittlungen wegen Wettbewerbsverstößen gegen Apple, Google, Facebook und Amazon eingeleitet, so das WSJ.  
# Countdown zu neuem Schicksals-Quartal für Tesla: Heute nach Börsenschluss wird der E-Auto-Hersteller die Bilanzzahlen für April, Mai und Juni präsentieren. Analysten fokussieren vor allem auf Lieferzahlen und Gewinnmargen. (cnbc)  
# Beyond Meat-Aktien gehen wieder durch die Decke: Kursanstieg auf 208 Dollar vor Quartalsbericht kommenden Montag. Aktien stiegen seit dem IPO um 720 %. (cnbc)

Previous AR TV: Kongress-Hearing des Jahres: Mueller bestätigt mutmaßliche Verbrechen durch Donald Trump
Next In "Bild": Dramatischer Tränen-Appell an Trump