7/26: The Rock vs. Teleskop


Print Friendly, PDF & Email
# Ureinwohner in Hawaii erhalten muskulöse Unterstützung! Der Kino-Muskelprotz Dwayne „The Rock“ Johnson schloss sich jetzt den Demos am Big Island gegen die Errichtung eines 1,4 Milliarden Dollar teuren All-Teleskops an. Die Einrichtung soll am Mauna Kea, dem höchsten Berg Hawaiis, errichtet werden, an einem Ort, den die einheimischen Polynesier für heilig halten. (huff
# Entführte steckte Angestellter in einem  Domino’s Pizza-Laden einen Zettel mit dem Worten „Help“ zu! Die Frau war in Texas von ihrem Mann gekidnappt worden. (huff)
# „Foxy Knoxy“ wieder im Rampenlicht: Amanda Knox bestreitet Reports, wonach sie ihre Hochzeit mit Verlobten Christopher Robinson über „Crowdfunding“ finanzieren möchte. (nypost)
# Das hätte ins Auge gegen können… Kleinkind wird beim Check-in am Atlanta-Airport vom Gepäcksförderband durch eine Öffnung gezogen. (nbc)
# Wie landete Trump vor einem faken Präsidenten-Siegel? Am ersten Blick sah das Symbol ganz normal aus, das bei einer Rede von Trump vor einer rechten Jugendorganisation an einer Wand nahe des Pults prangte. Doch wer genau hinsah, erkannte russische Elemente und Golfschläger in der Staatsinsigne. Die Veranstalter hatten das Symbol irrtümlich von einer Website geladen, die Trump-kritische Satire-Symbole vertreibt… (nyt
# Neue Schockaufnahme von der US-Grenze: HIER fleht eine Mutter aus Guatemala mit ihrem Kind an ihrer Seite einen US-Soldaten an, sie über die Grenze zu lassen. (abc
# Holt Trump nun Millionenbetrüger „Bernie“ Madoff aus dem Knast? Der Ponzi-Milliardenschwindler wittert seine Chance wegen des Begnadigungs-freudigen Präsidenten – und appellierte an das Weiße Haus für die vorzeitige Freilassung. (abc)  
# Zuckerbergs Macht gerät ins Wanken: Zwingen FTC-Strafe und neue Ermittlungen den Facebook-König in die Knie? (bi)
# Insider: Facebook-Kogründer Chris Hughes soll angeblich als Berater der Regierung fungieren, wie der Social-Media-Gigant zerteilt werden könnte… (bi)

Previous AR TV: Trump lässt hinrichten: Erste Exekutionen durch "Feds" seit 18 Jahren angekündigt
Next In "Bild": Warum Tesla schon wieder auf Crashkurs ist