Knalleffekt im „Ukraine-Gate“: Demokraten leiten Impeachment gegen Trump ein


Trump
Print Friendly, PDF & Email

Es ist die Vorstufe des möglicherweise vierten Amtsenthebungsverfahrens in der US-Geschichte: Zwei – Jackson und Clinton – wurden vom Senat freigesprochen, einer – Nixon – trat zurück.

Der Skandal über das Ukraine-Telefonat, bei dem Trump Wahlkampfmunition gegen Rivalen Joe Biden verlangt haben soll,  könnte ihm Kopf und Kragen kosten.

Nancy Pelosi verkündete nach einem Demokraten-Treffen die offizielle Einleitung von Impeachment-Ermittlungen an. Pelosi: „Wir sind bereit!“

Trump will das Transkript des Telefonats mit dem ukrainischen Gegenüber Volodymyr Zelensky veröffentlichen lassen.

Die „Dems“ jedoch verlangen die Heraushabe der gesamten Beschwerde eines Geheimdienst-Whistleblowers, der wegen des Trump-Telefonats eine Beschwerde einlegte.

Der Informant teilte dem Kongress mit, dass er zur Aussage bereit sei vor dem Kongress.

Previous 9/24: Das Subway-Wunder
Next Trump im Trommelfeuer: Ukraine-Telefonat löst größten Polit-Skandal seit Watergate aus