1000 Tage Trump – und 13.435 Lügen und Halbwahrheiten…


Print Friendly, PDF & Email

Donald Trump ist 1000 Tage im Oval Office. Viele seiner Anhänger wählten ihn, weil „endlich jemand die Wahrheit sagt“.

Doch die Realität ist eine andere: Laut „Washington Post“ hat der US-Präsident bisher 13.435 Lügen und Halbwahrheiten verbreitet.

Die Faktenchecker entlarven einen wahren Lügenbaron. Die Frequenz der Eruptionen  ist beachtlich: 22 oftmals glattweg falsche Behauptungen, krasse Aufbauschungen oder aus dem Zusammenhang gerissene Darstellungen gibt es – pro Tag. 

Besonders schlimm wird die Lügenkanonade, wenn der Pinocchio im Oval Office unter Druck gerät – wie zuletzt im Skandal „Ukraine-Gate“ (Trump wollte dabei „Dreck“ über Polit-Rivalen Joe Biden erpressen): Bisher feuerte er 250 abenteuerliche Stellungnahmen nach der Einleitung eines Amtsenthebungsverfahrens ab.

Auch das Trommelfeuer auf Twitter eskaliert: Zuletzt postete er 59 Tweets an nur einem Tag,

Previous 10/15: Leben am Mars?
Next In "Bild": Wahnsinn, was das 737-Max-Desaster Boeing gekostet hat