In „Bild“: Schwager: „Er war ein schlimmer Junge“


Print Friendly, PDF & Email

Mit ihm machte der Aufsichtsrat kurzen Prozess: Steve Easterbrook (52), erfolgsverwöhnter Chef der Fastfood-Kette McDonald’s, wurde praktisch über Nacht vor die Tür gesetzt. Sein Vergehen: Eine Liebelei am Arbeitsplatz. Story in „Bild“.

Previous 11/4: Jesus West
Next In "Bild": Maulkorb für gefeuerten McDonald’s-Chef