Großkampftag bei den Amtsenthebungs-Untersuchungen: Vier Zeugen im Kongress-Verhör


Print Friendly, PDF & Email

Dienstag sagten gleich vier Kronzeugen der Ukraine-Affäre bei den Impeachment-Ermittlungen gegen Donald Trump aus: Alexander Vindham, ein Ukraine-Experte, hat bei dem Telefonat zwischen Trump und Ukraines Präsidenten Selenskyj am 25. Juli zugehört. Er fand es alarmierend, wie auch Zeugin Nr. 2, Jennifer Williams.

Auf der Liste standen zwei weitere Mitglieder der Trump-Regierung, darunter der Sondergesandte Kurt Volker.  

Trump signalisierte, dass er selbst vor dem Ausschuss aussagen könnte – allerdings nur schriftlich. Die Demokraten blieben skeptisch, besonders nachdem das Weiße Haus die Aussagen zahlreiche Top-Berater vereitelt hatte.

Die Demokraten bezichtigen Trump unterdessen der Falschaussagen während der Mueller-Untersuchungen, nachdem neue Details im Verfahren gegen Roger Stone ans Tageslicht gekommen waren. Trumps mögliche Lügen könnten Teil der Impeachment-Anklage werden.

Bekannt wurde auch, dass Trump stinksauer sei auf Mike Pompeo: Präsident macht Außenminister dafür verantwortlich, dass er viele der Diplomaten, die im Impeachment-Verfahren aussagen, angeheuert hatte.

Previous 11/18: Was fehlt Trump?
Next 11/19: Vaping-Kehrtwende!