Impeachment-Müdigkeit: Haben die Amerikaner genug vom Trump-Thriller?


Trump
Print Friendly, PDF & Email

Die Enthüllungen bei den öffentlichen Hearings werden täglich devastierender für Donald Trump, dem wegen des Ukraine-Skandals das Wasser bis zum Hals steht.

Aber: Bei jüngsten Umfragen ist die Popularität des Präsidenten wieder leicht gestiegen – auch weniger US-Bürger unterstützen das Amtsenthebungs-Verfahren der „Dems“. Besonders stark ist die Trendwende bei den Wechselwählern.

Die Gefahr ist reell: Die Impeachment-Offensive könnte für die Opposition zum Schuss ins Knie werden – Trump gelingt es neuerlich, sich als das Opfer einer blinden Wutkampagne seiner politischen Gegner hochzustilisieren.

Trump will jetzt sogar rasch den Amtsenthebungs-Prozess im Senat – damit er freigesprochen werden kann, wie er hofft. Der Präsident traf Republikaner-Kritiker wie die Senatoren Mitt Romney und Susan Collins, auf deren Stimmen er angewiesen ist.

Ein neues Alarmsignal auch für die Demokraten während des Dramas: Trump schlägt nun alle ihre Kandidaten in Wisconsin. Der Präsident führt in dem Schaukelstaat vor Biden, Sanders, Warren und Buttigieg – im Vormonat hatten alle Kandidaten außer Buttigieg Trump dort noch geschlagen…

Previous 11/21: Hypersleep?
Next 11/22: Popcorn-Lunge...