12/12: Hass-Killer


Print Friendly, PDF & Email
# Kleinkind stürzte durchs Fenster eines Kreuzfahrtsdampfers in den Tod – jetzt klagen die Eltern! Chloe Wiegand (18 Monate) kam bei einem Sturz vom 11. Deck eines „Royal Caribbean“-Schiffs am Betonboden eines Docks ums Leben. Jetzt verlangen die Eltern Schadenersatz in Millionenhöhe. (mail)
# Killer in New Jersey gehörte antisemitischer Hassgruppe an! Einer der Schützen des Blutbades in Jersey City (6 Tote), David Anderson, soll Mitglied der „Black Hebrew Israelites“ gewesen sein, die als judenfeindliche Organisation eingestuft sind. Der Mann hatte auf Social Media Drohungen gegen Juden und Cops ausgestoßen: Die Attacke auf das koschere „Deli“ wäre gezielt erfolgt, so die Behörden. Seine Komplizin wurde als Francine Graham identifiziert. (nyt)
# US-Flitterwochenpaar überlebte Vulkan-Ausbruch hinter einem Felsen! Lauren, 32, und Matthew Urey, 36, aus Virginia wurden mit Verbrennung an 80 Prozent ihres Körpers vom White Island gerettet. Seine Mutter beschreibt nun nach einem Spitalsbesuch, wie sich das Paar hinter einem gigantischen Felsbrocken verschanzt hatte, als die glühende Aschewolke über sie hinwegraste. (mail)
# Sex-Lehrerin in Florida verhaftet! Kirstie None Rosa (27) traf sich zum Sex mit einem 15-jährigen, sie gab ihm auch Alkohol und Marihuana. (mail
# Enthüllt: US-Flugbehörde FAA warnte vor weiteren 737-Max-Crashes – VOR dem zweiten Absturz in Äthiopien. (cnbc
# Abfuhr für die Demokraten: 51 Prozent der US-Bürger sind laut einer neuen Umfrage gegen Trumps Impeachment, (mail)
# Boom: Tech-Aktienkurse erreichen neue Rekorde – trotz aller Kritik an den Giganten des Digitalzeitalters. (preco)
# Apropos Skandale: Silicon Valley lauscht mit während unseren intimsten Momenten, berichtet „Bloomberg“.
# Absturz einer Kult-Firma! Die Aktien von Peloton fielen um sieben Prozent nach dem Fiasko um eine sexistische TV-Werbung und der Einschätzung von Analysten, dass der Börsenwert der High-Tech-Fitnessfahrrad-Firma heillos überbewertet wäre. (mail)

Previous Harvey Weinstein verhandelte Millionen-Deal mit Sexopfern
Next Instagram: US-Promis mit den meisten Follower