2/5: Netflix goes Oscars


Print Friendly, PDF & Email
# Schwarze Woche für Demokraten: Trumps Popularität erreicht Höchstwerte in Gallup-Umfrage! In der jüngsten Erhebung sind nun 49 Prozent der Amerikaner der Ansicht, der Präsident verrichte im Oval Office gute Arbeit. 50 Prozent lehnen Trump ab. In der Gallup-Umfrage allein stieg seine Popularität in nur einem Monat um vier Prozent. Klar scheint: Das von den oppositionellen Demokraten angestrengte Impeachment-Verfahren wurde politisch zum totalen Rohrkrepierer. (cnbc)
# Wunder in Alaska: Vier Kinder (14, 8, 7 und 2) verschwanden in einem Blizzard während einer Ausfahrt mit einem Schneemobil. Nach einer Suchaktion wurden die Jugendlichen und Kinder nach 27 Stunden fast 30 Kilometer von ihrem Zuhause entfernt gefunden. (wp
# Wieder Kartell-Horror in Mexiko: Neun Tote – darunter fünf Jugendliche im Alter zwischen 12 und 18 Jahren – gab es bei einer Attacke von Killern mit Maschinenpistolen auf eine Unterhaltungs-Arkade. (mail)  
# Ist Pete Buttigieg der neue Geheimfavorit im Demokraten-Rennen? Nach teilweisen Resultaten liegt der schwule Ex-Bürgermeister beim Chaos-Caucus in Iowa in Führung. Mit einem Sieg in New Hampshire am Dienstag könnte der Millennial-Kandidat zum neuen Frontrunner werden. Doch hätte der Armee-Veteran und Harvard-Absolvent Chancen gegen Trump?
# Suche nach Sündenböcken nach Iowa-Fiasko: „App“ wurde von Ex-Manager des Wahlkampfes von Hillary Clinton eingeführt. (mail
# So will Netflix die Oscars erobern: Streaming-Gigant gibt Millionen aus für Lobbyingarbeit vor den Academy Awards am Sonntag. (wsj)
# Neues Drama beim Weinstein-Prozess: Geschworene wurden Fotos des nackten Ex-Filmmoguls gezeigt: Die Bilder sollen die Beschreibungen seiner Genitalien durch Zeuginnen belegen. (nypost)
# Enthüllt: Brad Pitt sagte BAFTA-Teilnahme ab, um sich mit seinem Sohn Maddox (18) auszusöhnen. (mail)

Previous Musk-Mania: Tesla-Akten näherten sich 1000-Dollar-Marke – vor Absturz
Next Trump in Feierlaune nach Impeachment-Ende rechnet mit Gegnern ab