2/21: Warten auf Weinstein


Print Friendly, PDF & Email
# Dritter Tag der Geschworenenberatungen im New Yorker Sex-Prozess gegen Harvey Weinstein  – und wieder gab es kein Urteil! Das Warten in New York wird zur Qual: Die Jury geht entweder sehr langsam und gewissenhaft vor, oder es gibt einen oder mehrere in der Gruppe, die unsicher sind. Heute werden die Beratungen bis maximal 15 Uhr dauern, so es davor nicht doch ein Urteil gibt. 
# Weinsteins Staranwältin gibt Interview: Donna Rotunno sagte zu „60 Minutes Australia“, dass Weinstein nur „schuldig“ sei, seine Frau betrogen zu haben. Gespräch wurde aufgenommen, bevor ihr der Richter einen Maulkorb verpasste. (mail
# Szenedamen stürzten von Fähre auf Promi-Insel in Miami: Jetzt wurden die Leichen gefunden! Der Mercedes war mit den beiden Frauen, Emma Afra, 63, und Viviane Brahms, 75, von der Fähre zum Fisher Island gerollt. Das Schiff hatte keine fixen Absperrungen. Beide Frauen ertranken. Sie wurden entdeckt am Rücksitz des Wagens – sie hatten sich in den Sekunden des Todes umarmt… (mail)
# Ufo-Alarm auf US-Flugzeugträger! Der Kommandant der USS Nimitz bestätigte, dass die Piloten angewiesen würden, nach Ufos Ausbau zu halten. Genau auf diesem Kriegsschiff wurden im Jahr 2004 spektakuläre Aufnahmen von unbekannten Flugobjekten gemacht. (mail)
# HIER kracht Insassin bei einem Fluchtversuch durch die Decke: Jessica Boomershine, 42, hatte versucht, durch einen Schacht über dem Warteraum eines Gefängnisses in Ohio zu entkommen. Der Plan scheiterte spektakulär. (mail
# Katzenjammer bei Team Bloomberg: Milliardär torkelt nach Debatten-Desaster! New Yorks Ex-Bürgermeister wurde wegen Rassismus- und Sexismus-Vorwürfen durch den Reißwolf gedreht, doch strauchelte bei der Verteidigung. Am Day After beschwerte er sich über die Aggressivität: „Der Sieger an diesem Abend ist Donald Trump“, so Bloomberg. (ap)  
# Das TV-Duell in Vegas sorgte für Top-Quoten: 35 Millionen Menschen sahen bei der Debatte zu – es waren die meisten Zuseher bei einer Demokraten-Diskussion aller Zeiten (nbc)
# Twitter-Krieg zwischen Trump und Bloomberg geht weiter: Trump lästerte über die schwache Debatten-Performance von „Mini Mike“. Bloomberg schoss zurück: „Solltest du dich nicht um die Stone-Begnadigung kümmern, du #carnivalbarkingclown?” (nypost
# US-Geheimdienste: Russland will, dass Trump wiedergewöhnt wird! Moskau will deshalb wieder die 2020-Wahlen beeinflussen. Trump war wegen eines diesbezüglichen Briefings an den Kongress so sauer, dass er den Geheimdienstchef feuerte. (nyt)
# Das ist Amerikas reichste Stadt: Im Silicon-Valley-Vorort Atherton liegt das Durchschnittseinkommen pro Jahr bei 525.000 Dollar. (yahoo)
# Was will uns Lindsey Vonn mit diesem Foto sagen? Der Ex-Skistar posierte in einem knallroten Bikini an einem Strand und postete dazu einen Hinwiese auf ein „Geheimprojekt“. (nypost)

Previous Trump wollte nicht, dass Geheimdienstchef vor Russen-Attacken auf 2020-Wahl warnt   
Next In "Bild": Weinstein schmort im Warteraum seiner Hölle