Tornado-Katastrophe in Nashville: Bereits 19 Tote geborgen


Print Friendly, PDF & Email

Die Opferzahl nach dem Durchzug eines verheerenden „Twisters“ durch die Tennessee-Metropole Nashville steigt dramatisch an. 19 Todesopfer wurden bisher aus den Desaster-Zonen geborgen.

Der Tornado traf einen Ortsteil kurz nach Mitternacht, riss Menschen aus dem Schlaf.

16 Kilometer östlich des Stadtkerns blieb eine Schneise der Verwüstung zurück. Häuser und Geschäfte wurden komplett zerstört.

Rettungskräfte durchsuchen die Trümmerhalden nach weiteren Überlebenden oder zur Bergung der Todesopfer.

20 Menschen landeten im Spital. 50.000 Haushalte haben keinen Strom. Tennessee-Gouverneur Bill Lee rief den Notstand aus. 

Previous 3/3: Elektroschock
Next Totgesagte leben länger: Ex-Vize Joe Biden zauberte einen Wahltriumph aus dem Hut