Coronavirus-Update: Chaos auf US-Flughäfen wegen „Euro-Bann“


Print Friendly, PDF & Email
# Totales Chaos auf US-Flughäfen wegen Trumps Euro-Einreiseverbot! Die US-Regierung war völlig unvorbereitet auf den selbst verursachten Ansturm, es fehlt vor allem am Personal. Das Warten auf engstem Raum gilt jetzt als enormes Risiko für die weitere Ausbreitung des Virus. (wp)
# Bürgermeister Bill de Blasio überlegt totalen Shutdown des „Big Apple“: Die Zahl der Infizierten ist am Wochenende auf mehr als 320 explodiert. Es gibt 5 Tote bisher. „Alle Maßnahmen werden in Erwägung gezogen“, sagte der Stadtchef. Endlich werden am Montag – offenbar nach einer Intervention von Gouverneur Andrew Cuomo – auch alle öffentlichen Schulen geschlossen. (nypost) De Blasio hatte sich lange dagegen gewehrt. 
# Krasse Warnungen in New York: Das Coronavirus habe sich in der ganzen Stadt ausgebreitet und praktisch jeder Einwohner wäre einer Ansteckungsgefahr ausgesetzt worden, sollen Offizielle der Stadt UN-Diplomaten mitgeteilt haben. (mail)  
# Top-Virologe der USA fordert: „Shutdown“ für Amerika für zwei Wochen! Dr. Anthony Fauci, die in dieser Krise glaubwürdigste Figur, sieht eine solche dramatische Maßnahme als einzige Chance, die Verbreitung des Virus zu verlangsamen. Die Zahlen in den USA steigen so schnell wie nie zuvor an: Mehr als 3.400 Fälle wurden registriert, 60 Todesopfer sind bisher zu beklagen. Erst vor einer Woche waren es weniger als 500 Fälle. (reuters)
# Virusgefahr: Mehr als 3.800 Passagiere und Crew verlassen Kreuzfahrtschiff in Miami ohne jegliches Screening nach Corona-Alarm an Bord… (bi
# Trump steht als Beschwichtiger der Nation auf verlorenem Posten: Jetzt appellierte der Präsident, von Hamsterkäufen abzusehen, behauptete, das Virus sei unter „großartiger Kontrolle“ und rief generell zum Beten auf… (mail
# Panik ergreift das Land: Bank in Manhattan gehen 100-Dollar-Scheine aus nach massenhaften Cash-Abhebungen (dmyuz) +++ Prügeleien in Supermärkten  quer durch die USA, nachdem Einkäufer beim Gerangel um Lebensmittel handgreiflich werden (mail)
# Niemand geht mehr ins Kino: Nur 56 Millionen Dollar wurden dieses Kinowochenende in den USA eingenommen – weniger als selbst nach dem 11. September (mail)

Previous In "Bild": BILD entlarvt Trumps Corona-Lügen
Next 3/16: Vergessenes TV-Duell...