7/31: Isaias!


Print Friendly, PDF & Email
# Coronavirus: Ex-Präsidentschaftsbewerber Herman Cain landete zwei Wochen nach Trumps Tulsa-Wahlkampfauftritt im Krankenhaus – und starb jetzt an Covid-19 +++ Neue Rekordzahlen bei den Todesopfern in Kalifornien, Texas und Texas. (reuters)
# Junkie-Meile in „Geister-Midtown“ wird aufgeräumt: Drogensüchtige setzten sich Spritzen am helllichten Tag mitten in Manhattan, dessen Bürobezirke in Midtown weiterhin gespenstisch leer sind. Spritzen lagen auf den Straßen, Menschen ohnmächtig am Boden. (mail)
# Rassismus: Weißer 54-Jähriger in Florida hält schwarzen Teenager bei einem „Citizen Arrest“ fest, der am Weg zum Basketball-Training war. (mail)
# DIESER Stunden fing einen 180 Kilo schweren Bullenhai! TJ Minutillo (20) posierte mit dem Raubfisch für ein Foto – und ließ ihn wieder frei, wie vom Gesetz vorgeschrieben. (nypost)
# Wirbelsturm Isaias könnte als Hurrikan US-Ostküste bis nach New York verwüsten! Der Sturm dürfte sich heute in einen Hurrikan intensivieren und auf Florida zuhalten. Die weitere Bahn wird nahe den Carolinas nach Neuengland prognostiziert. (mail)
# Bei Begräbnis von Bürgerrechts-Ikone John Lewis: Obama liefert volle Breitseite gegen Trump, ohne ihn beim Namen zu nennen. Er vergleicht seinen Nachfolger mit George Wallace und verlangt Wahlrechtsreformen, wie etwa den Wahltag zum nationalen Feiertag zu erklären. (mail)
# Verfassungsrechtler sind sich einig: Trump kann die US-Wahlen nicht verschieben! (nbc) Republikaner erteilen Trump eine volle Abfuhr: Senats-Führer Mitch McConnell stellte klar, das Wahlen immer pünktlich stattfanden – und es wird auch diesmal so sein. (mail) Aber: Könnte Trump das Handtuch werfen? „Politico“ berichtet, dass der Tweet auch als Vorbereitung eines Rücktritts gedeutet werden könnte…
# Die Dämme sind gebrochen: Mehr als 100 mutmaßliche Opfer von Jeffery Epstein haben sich gemeldet. (dailybeast)

Previous Wahlverschiebung? Trump holt sich Abfuhr – auch aus eigenen Reihen
Next Hurrikan Isaias bedroht Bahamas und US-Ostküste